Tuesday, October 21st 2014, 5:08pm

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to GoldSeiten-Forum.com. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Wurschtler

1000g Mitglied

Date of registration: Jun 15th 2007

Posts: 1,267

Location: Großraum München

  • Send private message

346

Monday, August 8th 2011, 2:56pm

Ich denke Platin und Palladium werden jetzt auch steigen, auch wenn die industrielle Nachfrag stark sinkt. Gold hat ja so gut wie gar keine industrielle Nachfrage.
Immer mehr Investoren werden sich die Charts anschauen welches Edelmetall noch am meisten Potential hat und das sind nach der jetzigen Gold und Silberralley eindeutig Platin und Palladium. Ausserdem wird es spätestend dann gekauft werden wenn die Gold/Silber Regale der EM Händler leergekauft wurden und das passiert gerade...


Da bin ich anderer Meinung....
Du tust ja so, als wären Edelmetalle alle untereinander Substitutionsgüter. Das simmt so sicher nicht, wo ja Gold als Geldmetall was völlig anderes und damit auch einzigartig ist.

Gold ist klarer Sieger bei dieser Unsicherheit, wo Aktien und Anleihen als sichere Häfen wegfallen.
Selbst bei Silber bin ich mir nicht ganz sicher, ob da wirklich immer mitgezogen wird oder evtl. doch der Charakter als Industriemetall überwiegt.

Aber spätestens für Platin und Palladium sehe ich schwarz.

Ich denke nicht, dass die Kleininvestoren da den großen Unterschied machen, falls sie Platin anstatt Gold vom Händler mitnehmen, wenn der nichts anderes mehr hat.
Die Asiaten sind die wichtigsten Nachfrager und die wollen auch nur Gold und teilweise Silber.

Wenn du wirklich darauf spekulierst, dass auch in andere Edelmetalle investiert wird, dann am ehesten noch Platin.
Platin kennt der Durchschnittsbürger immerhin noch, aber Palladium kennt keine Sau.

Headgear

100g Mitglied

Date of registration: Feb 1st 2009

Posts: 208

  • Send private message

347

Monday, August 8th 2011, 3:29pm

Mal sehen wer Recht behält ;) aber selbst Diamanten sind in der Krise jetzt um einiges gestiegen und die werden in der Regel ja auch nicht montär verwendet!
Ein Glaskugel wäre ganz hilfreich :D

Silber-Lukas

500g Mitglied

Date of registration: Sep 24th 2009

Posts: 889

Occupation: Minimalist / Hipster

  • Send private message

348

Wednesday, August 10th 2011, 10:24pm

Mal sehen wer Recht behält ;) aber selbst Diamanten sind in der Krise jetzt um einiges gestiegen und die werden in der Regel ja auch nicht montär verwendet!
Ein Glaskugel wäre ganz hilfreich :D

Für Diamanten gibt es auf der Börse leider kein Feld.
Diese werden rein auf dem Privatmarkt gehandelt. Angebot und Nachfrage.
Das ist das Problem.
Wünsche
...einen silbernen und gelukasten Tag
Luki
Beruf: Minimalist 8o
Bewertungen [smilie_denk]

Klaus_H.

500g Mitglied

Date of registration: Dec 25th 2009

Posts: 749

  • Send private message

349

Thursday, August 11th 2011, 4:55pm

Immer mehr Investoren werden sich die Charts anschauen welches Edelmetall noch am meisten Potential hat und das sind nach der jetzigen Gold und Silberralley eindeutig Platin und Palladium.

Genau der Grund, weshalb ich im Sommer und Herbst 2009 Pd gekauft habe.

Quoted

Ausserdem wird es spätestens dann gekauft werden wenn die Gold/Silber Regale der EM Händler leergekauft wurden und das passiert gerade...
Es ist interessant zu sehen, daß Pd (und Pt) diesmal kaum mit dem Aktienabsturz mitgehen. Ich denke auch, daß man alle Edelmetalle zunehmend als Wertspeicher sehen (und kaufen!) wird. Wer auf genügend alten Beständen sitzt, braucht m.E.erstmal gar nichts tun.

Sollte es wirklich turbulent werden, irgendetwas durch die Decke gehen, und ich mich zum Umschichten veranlaßt sehen: dann würde ich mich wohl eher (wie @Wurschtler) auf Pt. orientieren. Das hat sich mit Abstand am ruhigsten verhalten und Stabilität ist in turbulenten Zeiten ein Wert an sich. Das Kaufen von 'Volatilität' überlasse ich den Optionsscheinfritzen.

Gruß
Klaus_H.

Silber-Lukas

500g Mitglied

Date of registration: Sep 24th 2009

Posts: 889

Occupation: Minimalist / Hipster

  • Send private message

350

Friday, August 12th 2011, 12:11am

Quoted

Sollte es wirklich turbulent werden, irgendetwas durch die Decke gehen, und ich mich zum Umschichten veranlaßt sehen: dann würde ich mich wohl eher (wie @Wurschtler) auf Pt. orientieren. Das hat sich mit Abstand am ruhigsten verhalten und Stabilität ist in turbulenten Zeiten ein Wert an sich. Das Kaufen von 'Volatilität' überlasse ich den Optionsscheinfritzen.


http://www.gold.de/palladiumkurs-palladiumpreis.html

sooo stabil finde ich den Kurs nicht.
Er hat häftige Schwankungen!
Aber immerhin ist der Palladiumpreis derzeit so günstig wie nie in den letzten 6 Monaten!
Schaut man sich jedoch die letzten 5 Jahre an, ist der Kurs eher teuer.

Das Problem bei Palladium und Platin ist aber vor allem die extreme Spanne zwischen An- und Verkauf.
Wenn eine Unze Palladium z.B. 530,- im Verkauf kostet, dann bekommt man im Ankauf nur 400 Euro dafür. Also 130 Euro Abschlag- ungefähr.
Der Kurs müsste also schon DEUTLICH zulegen, bis man mit Palladium oder Platin Gewinne macht.
2009 wäre meiner Meinung nach der ideale Zeitpunkt zum Kauf gewesen. Heute bin ich mir nicht mehr so sicher.
Wünsche
...einen silbernen und gelukasten Tag
Luki
Beruf: Minimalist 8o
Bewertungen [smilie_denk]

Spritzgebäck

50g Mitglied

Date of registration: May 26th 2010

Posts: 96

  • Send private message

351

Monday, October 3rd 2011, 11:21pm

Hat die noch jemand auf dem Radar?

North American Palladium (PAL) ISIN: CA6569121024
WKN: 858071 hat´s derzeit etwas arg erwischt.

Nach einem fulminanten Hoch im April von 12 € sind sie nun auf 5 € abgestürzt.

Liegt das am etwas unerfreulichen Quartalsbericht, der zwar eine Produktionsausweitung aufweist, aber etwas heftige Währungsverluste,

an den Reserven bzw. Resourcen

oder and den zukünftigen Aussichten für PGM´s wobei da mehr der Palladiumpreis eine Rolle spielt ?

In einem amerikanischen Forum meinte ein User das derzeit durch die erhöhte Nickelproduktion vor allem bei den Kanadiern auch PGM´s als Beiprodukt vermehrt anfallen.


Zitat aus 2004

Hat jemand von Euch diesen Wert noch auf dem Radar?

Bin nicht investiert, suche aber in Erwartung weiter fallender Pd Notierungen nach günstigen Werten.

Gibt es andere - nach Eurer Meinung bessere - Werte?


Danke

Spritzgebäck
Es gibt keine Wahrheiten, nur Wahrscheinlichkeiten.

This post has been edited 1 times, last edit by "Spritzgebäck" (Oct 3rd 2011, 11:22pm)


Rhein-Main-Gebiet

500g Mitglied

Date of registration: Jan 4th 2011

Posts: 668

  • Send private message

352

Tuesday, October 4th 2011, 12:17pm

Habe den Wert in 2008 massiv gekauft und bin in 2009 ausgestiegen. Die haben eine recht informative Homepage: http://www.napalladium.com/

Als ich in 2009 raus bin, war damals die Planung, dass in 2011/2012 der Tagebau bei Lac des Illes losgehen sollte und man Produktionskosten unter 200 $/Unze habe. Angesichts des heutigen Aktienkurses scheint das wohl in die Hose gegangen zu sein.
Es zeigt sich mal wieder: physisch ist sicherer als Aktie. Als ich bei 3,5 raus bin, war der Pd-Kurs irgendwo um 350 $/Unze.
Metall ist heute viel teurer, Aktie hat sich halbiert, da muß man als Aktionär schon gefrustet sein. Zu den heutigen Pd-Preisen war NAP vor einigen Jahren schon über 10 Euronen wert.
In diversen US-Foren geistern Gerüchte herum, dass ein Rechtsstreit um Abbaurechte den Kurs unter Druck setze. Was da dran ist, weiß ich nicht. Aber vor Gericht und auf hoher See ist man in Gottes Hand ..... hohe Chance, hohes Risiko.

This post has been edited 1 times, last edit by "Rhein-Main-Gebiet" (Oct 4th 2011, 2:09pm)


gutso

5000g Mitglied

Date of registration: Feb 2nd 2004

Posts: 5,966

Location: gut.

Occupation: besser.

  • Send private message

353

Wednesday, March 14th 2012, 6:36pm

Der Tonga Satz steht auf Ebay

http://www.ebay.de/itm/3-5-oz-108-85-g-P…=item4ab5221c10


Evtl. hat ja einer von Euch interesse an den Raritäten von 1967, ich selber hab so viel (4199 als Startpreis) vorsichtig ausgedrückt derzeit leider nicht frei. :)

Gruß,
gutso
p.s.: alles wird gut. gutso