Tuesday, October 21st 2014, 7:16am

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to GoldSeiten-Forum.com. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Alpha667

1000g Mitglied

Date of registration: Oct 2nd 2008

Posts: 2,822

Location: Provinz Westfalen

Occupation: Software/Hardware/IT

  • Send private message

1,126

Saturday, March 24th 2012, 4:03pm

. Das Klima zwischen Griechen und Deutschen ist vergiftet.


Dank unseren tollen Politikern und Medien. :evil:
VORSICHT: Dieser Poster ist links - und rechtsextrem [smilie_happy]

Fragezeichen

Unregistered

1,127

Friday, March 30th 2012, 12:56pm

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/…rt/6458316.html
Wie Lidl in Griechenland abkassiert

Quoted


Doch in Griechenland kassiert der deutsche Discounter kräftig ab. Bei einigen Produkten sind die Preise doppelt so hoch wie in Deutschland.
In einer schriftlichen Stellungnahme habe Lidl die höheren Preise unter anderem mit der Wettbewerbssituation in Griechenland gerechtfertigt, teilte das Wirtschaftsministerium mit. Das soll wohl heißen: man reizt die Preise aus soweit es geht.

Fragezeichen

Unregistered

1,128

Saturday, March 31st 2012, 11:39am

http://www.querschuesse.de/griechenland-…vorjahresmonat/

Die realen Umsätze im Einzelhandel und seiner Subsektoren im Januar 2012 im Vergleich zum Vorjahresmonat. Die gesamten unbereinigten realen Einzelhandelsumsätze sanken um -10,3% zum Vorjahresmonat, darunter die realen Umsätze von Motorkraftstoffen an den Tankstellen um -10,7% und der reale Umsatz bei Lebensmittel, Getränken und Tabak um beschämende -18,1% zum Vorjahresmonat. Diese Daten sind weiter Beleg für eine wirtschaftliche Depression!

http://www.griechenland-blog.gr/2012/ans…0-prozent/7174/
Anstieg der Prostitution in Athen um über 1500 Prozent

http://www.griechenland-blog.gr/2012/rau…en-5-euro/7287/
Raubmord in Griechenland wegen 5 Euro
In Griechenland nehmen die alltäglichen Raubüberfälle speziell auf allein wohnende ältere Leute die Dimensionen einer Epidemie an.

Mithras

1000g Mitglied

Date of registration: Oct 16th 2009

Posts: 2,884

Location: dort, wo ich meine Schuhe ausziehe

Occupation: Hobbyschwabe: "Schaffe, schaffe, Ünzle kaufe..."

  • Send private message

1,129

Sunday, April 1st 2012, 9:43am

@Fragezeichen: Hattu Probleme mit der Marktwirtschaft?!?!? :hae: Vergleiche mal beim Elektronik(schrott)discounter PEARL die Preise identischer Artikel zwischen BRD und Frankreich. Hinweis: Die zweite Silbe in letzterem Landesnamen hat nix damit zu tun, daß die Leute dort nun allesamt "reich" seien (das waren sie nicht in "Frank(en)" und sind's auch nicht in Euro...) - traditionell anderes Preisniveau! Angebot, Nachfrage, Preis. Der Journaillist, der den ...ähhh: "Artikel" verzapft hat, muß noch viel lernen... :wall:

Zurück zu Lidl: Die "zocken" auch hierzulande bei griech. Produkten ab. Auf Kreta kosten 0,5 l Retsina 69 Cent (und das ist nichtmal der schlechteste! 8) ), hier in der BRD 0,7 l 2,49 €. Ich hoffe, Du beherrschst den Dreisatz... ;)

PS: Ich LEBE als Händler sogar von solcher Art sog. "Abzockerei" (aka "Ausnutzung der Arbitragelücke" zwischn verschiedenen regionalen Märkten): Billig einkaufen und teurer verkaufen, that's business.... 8)
Und nicht vergessen: "Papiergeld kehrt früher oder später zu seinem inneren Wert zurück: Null." [Voltaire, 1694-1778]
Gold, das du dir schon heute kannst besorgen,
Kaufe derzeit besser nicht erst morgen! :D

Fragezeichen

Unregistered

1,130

Sunday, April 1st 2012, 9:55am

Ich möchte informieren und jeder, der dann bei LIDL weiter kaufen möchte, soll es tun. Ich nicht.

Ich habe eine kaufmännische Ausbildung absolviert und beherrsche den Dreisatz. Die Ausbildung habe ich z.T. in einem Unternehmen absolviert, das zwar mit Multis zusammenarbeitet, aber klar sagt, für Rüstungsunternehmen arbeiten wir nicht. Es gibt durchaus nicht nur Unternehmer, denen es egal ist, womit sie Geld verdienen.

Den Vergleich zwischen griechischen Produkten hierzulande und der Grundversorgung in Griechenland (die Eigenmarken-Produkte sind meist dort angesiedelt) halte ich für zynisch. Ich hätte bei Luxusprodukten weniger Probleme.
Ich vermute, der Journalist teilt meine Auffassung. Und der arbeitet beim Handelsblatt und die Redaktion hat den Artikel veröffentlicht. :D

Tja, Neoliberalismus pur ist nicht mehr ganz so flächendeckend in vogue.

Hier im Forum aber wohl schon.

This post has been edited 9 times, last edit by "Fragezeichen" (Apr 1st 2012, 10:11am)


  • "Die silberne Bockwurst" has been banned

Date of registration: Dec 31st 2011

Posts: 1,111

Location: Stadt ohne Hafen

  • Send private message

1,131

Sunday, April 1st 2012, 10:15am

Tja, Neoliberalismus pur ist nicht mehr ganz so flächendeckend in vogue.

Hier im Forum aber wohl schon.

Die Info zu Preisen von Lidl in GR ist ja gut und interessant, aber sollte es wirklich moralisch verwerflich sein, möglichst viel für ein Produkt zu erzielen, dann bleibt nur der Kommunismus als hehres Ziel.
EU oder besser weltweit? :hae:

Fragezeichen

Unregistered

1,132

Sunday, April 1st 2012, 10:19am

So ein Quatsch. Das soll doch nur ablenken, von dem Punkt um den es geht und die Systemfrage hochstilisieren. Als gäbe es nichts dazwischen. Mir reicht es hier.

  • "Die silberne Bockwurst" has been banned

Date of registration: Dec 31st 2011

Posts: 1,111

Location: Stadt ohne Hafen

  • Send private message

1,133

Sunday, April 1st 2012, 10:36am

So ein Quatsch. Das soll doch nur ablenken, von dem Punkt um den es geht und die Systemfrage hochstilisieren. Als gäbe es nichts dazwischen. Mir reicht es hier.

Warum bist du so schnell eingeschnappt?
Die Frage, warum man sich bei Gewinnerzielungsabsicht als Neoliberalist beschimpfen lassen soll, wäre eher ein Grund dafür.

Ja, Lidl hat keinen guten Leumund, ich weiß.
In Italien haben sie das Monopol der kleinen und maßlos überteuerten Läden gebrochen, das hat denen auch viele Feinde gemacht.
Aber die kleinen Läden habe sich angepasst, verkaufen zum halben Preis und keiner von den Besitzern hat inzwischen Pleite gemacht.
Kann ich wenigstens von einem Teil Liguriens sagen, wo ich mich öfter aufhalte.

Fragezeichen

Unregistered

1,134

Sunday, April 1st 2012, 10:46am

Für Menschen, die zwischen Grundnahrungsmitteln für Menschen, die z.T. hungern und anderen Produkten, nicht unterscheiden können oder wollen, arbeite ich nicht.

  • "Die silberne Bockwurst" has been banned

Date of registration: Dec 31st 2011

Posts: 1,111

Location: Stadt ohne Hafen

  • Send private message

1,135

Sunday, April 1st 2012, 10:56am

Für Menschen, die zwischen Grundnahrungsmitteln für Menschen, die z.T. hungern und anderen Produkten, nicht unterscheiden können oder wollen, arbeite ich nicht.

Ist dein gutes Recht.
Ich würde auch nicht für z.B. Lidl arbeiten.

Auf der anderen Seite wird es in Griechenland (und bestimmt auch bei uns) eine Entwicklung geben, die von deiner Sichtweise oben (in diesem Fall!) wahrscheinlich nicht abhängig ist.
Ich meine, der Magen wird näher sein als der Idealismus, notgedrungen.

Na ja, nicht gerade eine Neuigkeit und schreibts du selbst in anderen threads bzw. ist in deinen links zu lesen... ;)

Fragezeichen

Unregistered

1,136

Sunday, April 1st 2012, 11:12am

Ich werde hier keine Lebenzeit mehr reinstecken.

Di=a!na

1000g Mitglied

Date of registration: Sep 1st 2010

Posts: 3,847

  • Send private message

1,137

Sunday, April 1st 2012, 11:25am

Ich habe noch nicht bei Lidl eingekauft, weil ich den Laden nicht mag. Es kann auch sein, dass die gerne abzocken. Allerdings wäre ich vorsichtig damit, in einem Land wie Griechenland nur vom Abzocken zu sprechen. Die werden vermutlich Gelder an Stellen verwenden müssen, wo sie in Deutschland einfach eine Anzeige erstatten würden (ohne Schmiermittel läuft nixxxxx)....... Dazu kommt die Transportsituation in Griechenland, die eindeutig komplizierter ist. Dazu kommen die Streiks, die im vergangenen Jahr auch die einheimischen Nahrungsmittelproduzenten massiv geschädigt haben........ Auf diese Art und Weise WERDEN die Waren einfach teuer..... Das Ganze muß man einfach in der Gesamtheit sehen...... Kann ja sein, dass Lidl abzockt...... mir persönlich aber könnte schon einleuchten, dass die Nahrungsmittel dort teuerer sein müssen...... ob sie natürlich soooo teuer sein müssen..... kann ich nicht sagen.


Na ja..... und jetzt gerade schon wieder.....

http://www.spiegel.de/video/video-1077333.html
Lieber Gott, lass Hirn regnen!

This post has been edited 1 times, last edit by "Di=a!na" (Apr 1st 2012, 11:31am)


meggy

1000g Mitglied

Date of registration: Nov 15th 2007

Posts: 2,124

  • Send private message

1,138

Sunday, April 1st 2012, 6:41pm

Nicht ohne Grund hat Aldi alle Fillialen in Griechenland geschlossen.
lg meggy

Desertfighter

5000g Mitglied

  • "Desertfighter" has been banned

Date of registration: Mar 12th 2009

Posts: 9,402

  • Send private message

1,139

Wednesday, April 4th 2012, 9:39am


peter63

1000g Mitglied

Date of registration: Dec 15th 2007

Posts: 3,037

Location: Im Osten einer Bananenrepublik

Occupation: unnötig, das Hamsterrad gibst für alle ...

  • Send private message

1,140

Thursday, April 5th 2012, 7:33am

ziviler Ungehorsam vom Feinsten ...

Quoted

Alanya ist ein Gruppe die sich für Solidarität, Ungehorsam und Widerstand in Griechenland einsetzt. Einer ihrer Aktionen ist die Öffnung von Schranken an den Mautstellen rund um Athen, damit die Autofahrer ohne Gebühren zu zahlen durchfahren können. Sie begründen diese gratis Durchschleusung damit, die Autobahnen hat der griechische Staat an Privatfirmen verkauft, nachdem die Steuerzahler sie schon bezahlt haben.

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Griechenland - Aktion zur Umgehung der Maut


Unglaubliche Hupkonzerte! Und schaut in die Gesichter der Autofahrer .... und dann schaut euch Videos von der Maueröffnung an [smilie_denk]

Messerscharfe Analysen zum Ende des Papier-Geldsystems
von Thomas Mayer, Ex-Chefvolkswirt der Deutschen Bank
Mayers Weltwirtschaft