Saturday, November 1st 2014, 6:11am

You are not logged in.

LuckyFriday

1000g Mitglied

Date of registration: Sep 3rd 2005

Posts: 4,421

  • Send private message

76

Monday, July 7th 2014, 6:04pm

Überall gibt es Arschlöcher

Im Sumvigt (Graubünden, Schweiz) haben die Gemeindebehörden an verschiedenen Stellen das Goldwaschen vollständig und an anderen im Sommer verboten, weil sich in den letzten Jahren die Klagen über die Verwüstungen an den Flüssen gehäuft haben, welche die Goldwäscher aus dem In-und Ausland verursachen.

Ausserdem würden sie verbotene Wege befahren und illegal kampieren.

Gruss,

Lucky
"Das einzige Geld, auf das ich mich verlassen kann, ist das Gold, das ich besitze" J.Sinclair
"Das Internet ist ein grosser Misthaufen...mit ein paar Perlen drin" Autor unbekannt

AgAuBug

20g Mitglied

Date of registration: Aug 30th 2011

Posts: 29

Location: CH

  • Send private message

77

Monday, July 7th 2014, 7:42pm

Wie recht du hast

Ein heftiges Gewitter und der Vorderrhein sieht wieder Jungfräulich aus. Die Wildcamper findest du auch so im Wald, und am ende dieser Strassen hinter all den Schildern findest du immer Autos. Was von Hand Umgegraben wird richtet die Natur schnell wieder hin.
Gruss
AgAuBug
Verschiebe nicht auf Morgen wenn du EM Heute kannst besorgen

LuckyFriday

1000g Mitglied

Date of registration: Sep 3rd 2005

Posts: 4,421

  • Send private message

78

Monday, July 7th 2014, 10:41pm

Weshalb dann das Geschrei und die Verbotaktionen der Gemeindebehörden??

Gruss!
Lucky
"Das einzige Geld, auf das ich mich verlassen kann, ist das Gold, das ich besitze" J.Sinclair
"Das Internet ist ein grosser Misthaufen...mit ein paar Perlen drin" Autor unbekannt

Date of registration: Dec 8th 2012

Posts: 85

Location: Ba-Wü

  • Send private message

79

Tuesday, July 8th 2014, 2:13pm

Mineralien in der freien Natur sammeln ist in der Schweiz auch schon seit zig Jahren verboten. Da sind halt zu viele mit Hammer, Meisel und Hacke durch die Alpen gezogen und haben Berge und Felsen bearbeitet. Ist immer ein schmaler Grat zwischen Umweltzerstörung durch den Menschen und der Erhaltung selbiger. Und die Swyzer scheinen da sehr empfindlich zu sein.