Monday, October 20th 2014, 2:59pm

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to GoldSeiten-Forum.com. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

resci

1000g Mitglied

Date of registration: Feb 14th 2009

Posts: 1,125

  • Send private message

2,716

Wednesday, August 4th 2010, 7:50pm



die dreiteilige Korrektur Welle A-B-C ist vorbei. Welle A : C = ~ Fibo. 1.618. Welle B ist schön als dreiteilig und überschießend zu erkennen. Darauf erfolgt immer eine Ausdehnung nach oben. Der erste Aufwärtspuls ist im Gange.

resci

Dionicar

500g Mitglied

Date of registration: Jan 17th 2010

Posts: 585

  • Send private message

2,717

Wednesday, August 4th 2010, 10:30pm

ups....der silber-chart sieht gar nicht so gut aus...ich tippe mal auf eine inverse SKS und silber sollte nochmal auf 15 dollar runter kommen. Ich habe kein silber und setze eher auf gold.

hat jemand einen aktuellen mittelfristigen goldchart...Wochenbasis gefällt mir gold noch nicht,immernoch eine negative divergenz!Vor september ist nichts zu erwarten.

resci

1000g Mitglied

Date of registration: Feb 14th 2009

Posts: 1,125

  • Send private message

2,718

Wednesday, August 4th 2010, 11:10pm



Woernie, hab mir mal wieder erlaubt zu kopieren und die positiven Zeichen zu markieren.
Man kann von SKS halten was man will, aber auch die verschrobensten Formen funktionieren sehr oft.
Hat man auch letztes Jahr bei Gold gesehen mit mehreren ansteigenden Necklines. Dasselbe macht jetzt Silber.
Für mich ein klarer Kauf.

resci

woernie

1000g Mitglied

  • "woernie" started this thread

Date of registration: Nov 30th 2006

Posts: 2,432

Location: Stuttgart

  • Send private message

2,719

Sunday, August 8th 2010, 11:36am

Es ist den Verantwortlichen von GSF gelungen , diesen Bereich erfolgreich zu 'befrieden'... :thumbsup:

Seit nunmehr beinahe einem Monat gibt es praktisch keine Postings mehr im Bereich Charttechnik. Abgesehen von den sehr sporadischen Äußerungen der handvoll 'Freigeschalteter' . Was ist mit 'Anderl' aus Norwegen ??
?)

Als ich hier mit diesem Tröd angefangen habe , wollte ich das Interesse der 'Goldfreaks' im Forum für technische Analyse wecken und fördern. Leider habe ich nun das Gegenteil erreicht: der 'analytische Bereich' Unterabteilung 'Charts & Charttechnik' liegt im Koma. ( ;( )

R.I.P.


...für die 'Euro-Goldindianer' gibt es noch mehr 'bad news'...wenn das wie ich befürchte eine 'Bär-Flagge' wird...


-------------------------------------------------------
--------------------------------------------
--------------------------------
--------------------
-----------
----
Gold - die Freiheit nehm' ich mir !

resci

1000g Mitglied

Date of registration: Feb 14th 2009

Posts: 1,125

  • Send private message

2,720

Sunday, August 8th 2010, 2:08pm



ich habe mir mal meine Elliott-Wellen-Analyse für Kinross (KGC) basierend auf CAD (da nicht währungsverfälscht) zusammengestellt.

Ob die große Korrektur 2008 eine 4. Welle oder doch erst 2. Welle war sei dahingestellt. Da scharf, vielleicht doch erst die 2, spielt auch mittelfristig keine Rolle.

Die Korrektur war bei 10 CAD klar dreiteilig abgeschlossen, zeitlich im Verhältnis zu Gesamtaufwärtsbewegung seit 2001 kann es auch erst das A sein.

Egal. Wichtig: die Bewegung Ende 2008 von 10 CAD auf knapp 24 CAD (x1.38 !! Fibo.) war ein klarer Impuls, die Abwärtsbewegung Anfang 2009 klar dreiteilig, ebenso wie die aufwärtsgerichtete B-Welle bis Spätsommer 2009. Von dort aus ging es impulsförmig und ausgedehnt nach unten, was zu 90 % auf eine C-Welle hindeutet. Somit haben wir jetzt 2/3 des Pulses 1 bzw. (alternativ A ) von vor ca. 2 Jahren korrigiert. Was danach kommt ist entweder eine dritte oder eine C-Welle nach oben. Egal was auch immer kommen mag, beide Wellen sind Pulse mit dem größten Potential in einer EW-Struktur.
Minimalstes Kursiel bei A:C von 1:1 wäre 30 CAD, wahrscheinlich aber eher der Bereich 40-45 CAD.

resci

GIGV

250g Mitglied

Date of registration: Mar 27th 2010

Posts: 267

Location: Bavaria

Occupation: Schmierfink

  • Send private message

2,721

Sunday, August 8th 2010, 4:20pm

Es ist den Verantwortlichen von GSF gelungen , diesen Bereich erfolgreich zu 'befrieden'... :thumbsup:
...
Als ich hier mit diesem Tröd angefangen habe , wollte ich das Interesse der 'Goldfreaks' im Forum für technische Analyse wecken und fördern. Leider habe ich nun das Gegenteil erreicht: der 'analytische Bereich' Unterabteilung 'Charts & Charttechnik' liegt im Koma. ( ;( )
Hallo woernie,
das sehe ich nicht so. Die Gründe sind vielmehr folgende
- Sommer, das Interesse für "Freizeit" in der warmen Jahrezeit ist höher (merke ich unter anderem auch an mir)
- im Goldmarkt ist aktuell nicht viel los. Gold sink etwas. Na und? Auch Aktien sinken. Es gibt nicht viel neues, d.h. keine relevante Bewegungen im Chart. Mittelfristig hat sich das Bild nicht verändert. Insofern ist die niedrige Kommunikationsquote verständlich.
- mir persönlich ist es lieber, wenn hier relevante Beiträge liegen und ich auch lernen kann, ohne kritisches Geschwätz an der Charttechnik. (damit meine ich nicht Kritik an Charts selber.)

###########################################################################

So wie sich der Kanal von Gold/Silber verengt ...


sehe ich auch eine Verengung von HUI/Gold


Die Auflösung wird uns für die nächsten Monate die Richtung weisen.
Interessant finde ich aktuell vor allem Weizen und Zucker. Hier ein Vergleich:





Man erkennt, das Rohstoffe bisher vernachlässigt wurden. Und jetzt geht der Run los. Meiner Meinung nach wird die Nachfrage (nach diesen Rohstoffen) anhalten. Allerdings ist Weizen in innerhalb eines Monats schon extrem gestiegen. Ein Korrektur würde mich nicht wundern. Zumal hier die Umssätze in den beiden letzten Handelstagen exorbitant hoch sind. (Ein Vergleich mit Standardaktien zeigt das gleiche Bild)
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, daß er genug davon habe. (Rene Descartes)

Der Glaube der mittelarterlichen Alchimisten, aus Blei Gold machen zu können, war eine Manifestations der nüchternen Vernunft im Vergleich zu dem neuzeitlichen Wahn, aus Papier Gold machen zu können. (Roland Baader)

GIGV

250g Mitglied

Date of registration: Mar 27th 2010

Posts: 267

Location: Bavaria

Occupation: Schmierfink

  • Send private message

2,722

Sunday, August 8th 2010, 4:33pm

Folgenden Chart finde ich noch interessant.
Silber ist volatiler als Gold, Nasdaq volatiler als DJI.

Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, daß er genug davon habe. (Rene Descartes)

Der Glaube der mittelarterlichen Alchimisten, aus Blei Gold machen zu können, war eine Manifestations der nüchternen Vernunft im Vergleich zu dem neuzeitlichen Wahn, aus Papier Gold machen zu können. (Roland Baader)

resci

1000g Mitglied

Date of registration: Feb 14th 2009

Posts: 1,125

  • Send private message

2,723

Tuesday, August 10th 2010, 8:32pm



im 10-Tageschart zeigt sich eine interessante Konstellation: ein erster Puls mit A-B-C Korrektur ist abgeschlossen.
Eine dritte Welle nach oben kündigt sich bereits an. Sie sollte sehr massiv werden.

resci

This post has been edited 2 times, last edit by "resci" (Aug 10th 2010, 8:35pm)


GIGV

250g Mitglied

Date of registration: Mar 27th 2010

Posts: 267

Location: Bavaria

Occupation: Schmierfink

  • Send private message

2,724

Wednesday, August 11th 2010, 12:39pm

Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, daß er genug davon habe. (Rene Descartes)

Der Glaube der mittelarterlichen Alchimisten, aus Blei Gold machen zu können, war eine Manifestations der nüchternen Vernunft im Vergleich zu dem neuzeitlichen Wahn, aus Papier Gold machen zu können. (Roland Baader)

GIGV

250g Mitglied

Date of registration: Mar 27th 2010

Posts: 267

Location: Bavaria

Occupation: Schmierfink

  • Send private message

2,725

Wednesday, August 11th 2010, 2:04pm

Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, daß er genug davon habe. (Rene Descartes)

Der Glaube der mittelarterlichen Alchimisten, aus Blei Gold machen zu können, war eine Manifestations der nüchternen Vernunft im Vergleich zu dem neuzeitlichen Wahn, aus Papier Gold machen zu können. (Roland Baader)

GIGV

250g Mitglied

Date of registration: Mar 27th 2010

Posts: 267

Location: Bavaria

Occupation: Schmierfink

  • Send private message

2,726

Wednesday, August 11th 2010, 2:14pm

Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, daß er genug davon habe. (Rene Descartes)

Der Glaube der mittelarterlichen Alchimisten, aus Blei Gold machen zu können, war eine Manifestations der nüchternen Vernunft im Vergleich zu dem neuzeitlichen Wahn, aus Papier Gold machen zu können. (Roland Baader)

nuggetier

500g Mitglied

Date of registration: Oct 18th 2005

Posts: 624

  • Send private message

2,727

Thursday, August 12th 2010, 12:57pm

Ich sehe da bei Silber eine umgekehrte Schulter-Kopf-Kopf-Schulter-Formation, die sich seit Juli gebildet hat.
(Irgendwie funktioniert das nicht mehr richtig hier ein Chart einzufügen bzw. ich weiß nicht wie das gehen soll mit "Geben Sie hier den URL des Bildes ein" einfügen.) ;(


.
________________ ~~~ DAX in 2013 bei über 8000, in 2014 bei über 9000 ! ~~~
.
_______ :rolleyes: >> "Nicht reichliches Einnehmen, sondern sparsames Ausgeben macht reich!" << :rolleyes:_______

resci

1000g Mitglied

Date of registration: Feb 14th 2009

Posts: 1,125

  • Send private message

2,728

Thursday, August 12th 2010, 9:17pm

Ich sehe da bei Silber eine umgekehrte Schulter-


ich sehe da rein gar nichts :hae: , lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.

resci

woernie

1000g Mitglied

  • "woernie" started this thread

Date of registration: Nov 30th 2006

Posts: 2,432

Location: Stuttgart

  • Send private message

2,729

Friday, August 13th 2010, 8:03am



...wenn das wie ich befürchte eine 'Bär-Flagge' wird...




...der Kelch ist (zunächst) an uns vorüber gegangen. 38 er Erholung. Aus dem Widerstand ist Unterstützung geworden .

-------------------------------------------------------
--------------------------------------------
--------------------------------
--------------------
-----------
----
Gold - die Freiheit nehm' ich mir !

nuggetier

500g Mitglied

Date of registration: Oct 18th 2005

Posts: 624

  • Send private message

2,730

Friday, August 13th 2010, 5:31pm

...ich sehe da rein gar nichts :hae: , lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.


Also, nach dem Rutsch in der 26. Woche bildete sich die erste linke U-Schulter, die Tiefs in der 29. und 30. Woche sind Kopf, Kopf, und Silber ist gerade dabei die rechte U-Schulter zu vollenden.
Man sollte mal den Chart auf den Kopf stellen, dann sieht man es besser.
Silber sollte deshalb in Kürze auf 18,70 steigen. Keine umwerfende Performance. (Wenn nicht, gehe ich nachts nackt Wasserskifahren?) :S

.
________________ ~~~ DAX in 2013 bei über 8000, in 2014 bei über 9000 ! ~~~
.
_______ :rolleyes: >> "Nicht reichliches Einnehmen, sondern sparsames Ausgeben macht reich!" << :rolleyes:_______