Thursday, September 18th 2014, 5:41pm

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to GoldSeiten-Forum.com. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

alibaba

5000g Mitglied

  • "alibaba" started this thread

Date of registration: Oct 27th 2008

Posts: 11,132

  • Send private message

1

Thursday, October 14th 2010, 11:03pm

Erdwärmeheizung ,sinnvoll ? Ja ? Nein ? Abzocke ?

Will mir solch Ding bauen 8|

wer hat Erfahrungen mit solche Anlagen ... Loch bohren , Schlauch rein , Stromkosten :hae:

:D Null Ahnung darum frage ich mal zart an hier im GSF :D hat Jemand schon Erfahrungen gesammelt :?:

Gruss

alibaba :D
" Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " :D

" jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " ;)

"Ich bin für mein eigengeschriebenen Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst " :]

This post has been edited 1 times, last edit by "alibaba" (Oct 14th 2010, 11:06pm)


SirVival

50g Mitglied

Date of registration: Jan 15th 2010

Posts: 92

Location: Ruhrpott

Occupation: Feuerwehrmann / Chemiker

  • Send private message

2

Thursday, October 14th 2010, 11:10pm

Oh Oh Oh

Dann pass mal auf, dass Dein Häusle keine Schlagseite bekommt ;) :P :D .

Ansonsten: Frech;fromm;fröhlich;frei ans Werk 8o

In diesem Sinne: Sirvival
8| 8o :P

goldwing

500g Mitglied

Date of registration: Jul 3rd 2004

Posts: 779

Location: Franken

Occupation: Soldat im Auftrag des Herrn .... mh Namen habe ich vergessen

  • Send private message

3

Friday, October 15th 2010, 7:46am

Guckst Du hier:

David Rockefeller gestand in seiner eigenen Biographie: “…Einige glauben sogar, wir seien Teil einer geheimen Verschwörung, und werfen uns vor, wir konspirierten mit anderen auf der ganzen Welt, um eine neue ganzheitliche globale politische und wirtschaftliche Struktur aufzubauen eine neue Welt, wenn Sie so wollen. Wenn das die Anklage ist, bekenne ich mich gern schuldig und ich bin stolz darauf…

chefboss

1000g Mitglied

Date of registration: Apr 1st 2008

Posts: 3,766

  • Send private message

4

Friday, October 15th 2010, 12:58pm

ErdWaerme: Hohe InvestitionsKosten, erhebliche mindest-BetriebsKosten ... durch die WaermePumpe (irgendwann Schrott) & den Antrieb derselben ...

Mancher, der keine TiefBohrung gemacht hat .... sondern Rohre in Graeben im Garten verlegt hat ... hatte nach e. paar Jahren ausgekuehlte Erde & geringere HeizLeistung ...

=====================

Was _ich_ machen wuerde, wenn ich Zeit haette: Thermische SonnenKollektoren aufs Dach ... ; damit Wasser erhitzen ... & dieses in einem groesseren Tank im Keller speichern ... ; Wasser kann _sehr_ viel Waerme speichern, und bei guter Isolierung laesst sich im Winter heizen ... mit dem Wasser, das einige Monate vorher im Sommer aufgeheizt wurde ...

==> Da diese Methode aber nicht den groessten Umsatz/Gewinn/ usw. bei der Industrie & Handwerk verursacht ...
==> wird sie nicht gross beworben ...

==============

Noch e. Schritt weiter waere das speichern der Waerme in einer Loesung von GlauberSalz (in GrossMengen spottbillig) ... :
==> Kann der Tank _viel_ kompakter sein ...

Ideen zu WaermeSpeichern findest Du vielleicht hier: http://www.soldron.de/sonnenkollektor/6)Waermespeicher.htm

=================

Auch eine Idee waere es, mittels der Waermepumpe von der ErdwaermeHeizung
==> solch einen solar-erhitzten WasserSpeicher zum Heizen zu verwenden: Der WirkungsGrad waere in den meisten Faellen viel hoeher als bei normaler ErdwaermeGewinnung ...

Ein WasserTank von 100 oder 200 m^3 waere schon gut, ... weniger waere in manchen Faellen evtl. auch schon OK ...
==> Den Tank wuerde man aus Blechen vor Ort im Keller zusammenschweissen lassen ...

Ich selber werde mal wieder mit Kohlen heizen ... :D :D : Das billigste von allem ... [smilie_happy]
Banks that hold the controlling stock in the Federal Reserve Corporation: Rothschild Banks of London and Berlin, Lazard Brothers Bank of Paris, Israel Moses Sieff Banks of Italy, Warburg Bank of Hamburg and Amsterdam, Lehman Brothers Bank of New York, Kuhn Loeb Bank of New York, Chase Manhattan Bank of New York, Goldman Sachs Bank of New York.

This post has been edited 2 times, last edit by "chefboss" (Oct 15th 2010, 1:05pm)


dannhaltso

50g Mitglied

Date of registration: Dec 8th 2008

Posts: 57

Location: köln

  • Send private message

5

Friday, October 15th 2010, 1:09pm

Wenn die Hyper-Inflation kommt sind wir alle MIllionäre :thumbsup:
Bitte keine Werbung in der Signatur hinterlegen. Danke, Das Mod-Team

lazybastard

500g Mitglied

Date of registration: Sep 15th 2008

Posts: 552

Location: Sachsen

  • Send private message

6

Friday, October 15th 2010, 1:54pm

...wenn der Strom ausfällt, bleibst auch bei Erdwärme kalt...wegen der Pumpe...

Vollkommen unabhängig geht wohl nur mit Schwerkraftheizung. Frag´mich nicht wie es funktioniert, aber mein Vater ist Heizungsmonteur und hat die noch zu DDR-Zeiten in sein Haus eingebaut. Im Normallfall heizt er mit Öl, aber kann auch ohne weiteres Holz/ Holzabfälle in einem anderen Kessel verheizen, wenn was im Garten oder bei Entrümpelung anfällt.
Strom für die Pumpe braucht der dabei nicht und das warme Wasser wird trotzdem in die 2. Etage gepumpt.

Habe letztens mal etwas gegoogelt und scheinbar wird diese Art der Heizung gerade wieder entdeckt...
Gold was an objective value, an equivalent of wealth produced. Paper is a mortgage on wealth that does not exist, backed by a gun aimed at those who are expected to produce it. Paper is a check drawn by legal looters upon an account which is not theirs: upon the virtue of the victims. Watch for the day when it bounces, marked, ‘Account overdrawn.’
("Atlas Shrugged", Ayn Rand)

chefboss

1000g Mitglied

Date of registration: Apr 1st 2008

Posts: 3,766

  • Send private message

7

Friday, October 15th 2010, 2:44pm

Habe hier ( http://www.soldron.de/sonnenkollektor/4)Sonnenkollektor.htm ) noch was ueber die InvestitionsKosten der verschiedenen WaermePumpenKonzepte gefunden:

Quoted


Wärmequelle <--> Investitionskosten je KW

==> Luft: 200...300.-DM
==> GrundWasser: 600...1000.-DM
==> Erdreich: 800...1000.-DM



Eine SchwerkraftHeizung ist wie eine normale Heizung ... ; der HeizKessel steht im Keller, also weiter unten ...

==> Die Rohre sind alle so _dick_ bemessen, dass allein schon von der Erwaermung des Wassers her durch die Ausdehnung das dann leichtere Warmwasser nach oben fliesst ... in die HeizKoerper ...

Typische Dicke der Rohre: 3/4 Zoll an den HeizKoerpern, 1 1/2 Zoll bei den SteigRohren ...
Banks that hold the controlling stock in the Federal Reserve Corporation: Rothschild Banks of London and Berlin, Lazard Brothers Bank of Paris, Israel Moses Sieff Banks of Italy, Warburg Bank of Hamburg and Amsterdam, Lehman Brothers Bank of New York, Kuhn Loeb Bank of New York, Chase Manhattan Bank of New York, Goldman Sachs Bank of New York.

Rollo

100g Mitglied

Date of registration: Nov 16th 2007

Posts: 141

Location: Bremen

  • Send private message

8

Friday, October 15th 2010, 5:49pm

Hallo alibaba,
ich will jetzt nicht den Fachmann raushängen lassen, aber bei unserem Hausbau vor 2 Jahren hab ich mich etas intensiver auch damit beschäftigt.
Also 1) Loch bohren.
Gute Idee. In der Regel 50 - 100 Meter tief. Hängt weitgehend von der Art des Untergrunds ab. Je feuchter der Untergrund, desto höher die Ausbeute. Je steiniger, desto Pech. Faustformel: 1 Meter Tiefe bringt 25-50 Watt. Jetzt kannst Du überschlagen wieviele Löcher du brauchst
Du musst Grenzabstände zu deinen Nachbarn einhalten, i.d.R. 3-4m.
Das fragliche Gelände muss zur Durchführung von Bohrungen mit schwerem Gerät (deutlich >7,5 to) befahrbar sein.
Du solltest in größerem Umkreis um die Bohrungen keine Anpflanzungen planen. Außer Heidekraut wächst da nix mehr. Günstiger wäre z.B. Carport, Garagen, Schuppen darauf setzen.

2. Schlauch rein.
Auch ne gute Idee. Wir vergessen nicht den Verdampfer, den Kompressor und den Verflüssiger.

3. Fußbodenheizung hast Du?
Da die Jahresarbeitszahl, also die Wärmeausbeute bezogen auf die eingestzte Energie (Strom) bei konventionellen Radiatoren reichlich ungünstig wird, benötigst du eigentlich ein Heizssystem mit relativ geringer Vorlauftemperatur.

4. Stromkosten.
Haben wir. Und zwar lang + schmutzig. Das läßt sich aber nicht pauschal sagen, sondern ist abhängig von
a) technischen Faktoren deiner Anlage
b) dem Sonderpreis den dein EVU für Wärmepumpenstrom macht.
4-stellig wirds allemal.

5. da wir gerade bei den Kosten sind:
Dir hat doch wohl neimand vorgeflunkert, das 20 000 Euro für sowas reichen???

Gruß
Rollo

hammwolln

500g Mitglied

Date of registration: Nov 22nd 2009

Posts: 844

Location: 50° 49' 59,2'' N, 12° 49' 5,7'' O

  • Send private message

9

Friday, October 15th 2010, 8:46pm

Man könnte doch soviel Solarzellen aufs Dach schnallen, das die Wärmepumpe betrieben werden kann.

Schon ist man unabhängig... :hae:
»Jeder Deutsche hat die Freiheit, Gesetzen zu gehorchen, denen er
niemals zugestimmt hat; er darf die Erhabenheit des Grundgesetzes
bewundern, dessen Geltung er nie legitimiert hat; er ist frei,
(EU-)Politikern zu huldigen, die kein Bürger je gewählt hat, und sie
üppig zu versorgen - mit seinen Steuergeldern, über deren Verwendung er
niemals befragt wurde.
«

Hans Herbert von Arnim

alibaba

5000g Mitglied

  • "alibaba" started this thread

Date of registration: Oct 27th 2008

Posts: 11,132

  • Send private message

10

Friday, October 15th 2010, 9:12pm

Wie warm ist denn eigendlich die Erdwärme ?

..welches man hoch pumpt aus dem Erdloch :hae:

Gruss

alibaba :D
" Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " :D

" jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " ;)

"Ich bin für mein eigengeschriebenen Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst " :]

Lupus

1000g Mitglied

Date of registration: Oct 16th 2008

Posts: 3,137

  • Send private message

11

Friday, October 15th 2010, 9:23pm

RE: Wie warm ist denn eigendlich die Erdwärme ?

..welches man hoch pumpt aus dem Erdloch :hae:

Gruss

alibaba :D


So etwa 6 Grad Celsius sollen zureichen. Was allen diesen Technologien (auch Solar und Wind) fehlt ist der Nachweis ihrer Rentabilität über längere Zeiträume. Die Haltbarkeit ...notwendige Reparaturen usw. wird immer ausgeblendet, die Wirksamkeit ist zumeist nur berechnet. Auf Messungen steht man nicht so in der Branche der erneuerbaren Energien. Wäre es anders, hätte ich ja auch schon soetwas.

Die Seele hat die Farbe deiner Gedanken. - Marc Aurel, 121-180
Give Peace a Chance - John Lennon, 1969

Lupus

1000g Mitglied

Date of registration: Oct 16th 2008

Posts: 3,137

  • Send private message

12

Friday, October 15th 2010, 9:28pm

Vollkommen unabhängig geht wohl nur mit Schwerkraftheizung.


Das sollte aber jeder Heizungsbauer einbauen können. Warmes Wasser steigt auf, kaltes kommt runter, ganz einfach - braucht nur ein Keller (naja, jedenfalls muss der Kessel unten stehen).

Die Seele hat die Farbe deiner Gedanken. - Marc Aurel, 121-180
Give Peace a Chance - John Lennon, 1969

*Edelweiss*

500g Mitglied

  • "*Edelweiss*" has been banned

Date of registration: Dec 26th 2008

Posts: 917

  • Send private message

13

Friday, October 15th 2010, 9:38pm


Seeadler

1000g Mitglied

Date of registration: Dec 14th 2009

Posts: 1,308

Location: Rossitten

Occupation: Vogelkundler

  • Send private message

14

Friday, October 15th 2010, 9:42pm

Man braucht für die Schwerkraftheizung keinen Keller! Es reicht, wenn der Kessel auf dem Niveau der unteren Heizkörper steht. Der heutige Anwender kann sich kaum noch vorstellen, daß das einfach so funktioniert - ganz ohne elektrischen Strom - vollkommen autark! Wichtig ist nur der Querschnitt der Leitungen: Um so verwinkelter die Heizanlage, umso größer muß dieser sein (einfache Regel). Wenn nicht, kommt das warme Wasser in entlegeneren Räumen einfach später an. Funktioniert sein über 100 Jahren 8o

der Seeadler
* * *

alibaba

5000g Mitglied

  • "alibaba" started this thread

Date of registration: Oct 27th 2008

Posts: 11,132

  • Send private message

15

Friday, October 15th 2010, 9:43pm

wenn ich bedenke ....

da könnte man ja gleich das normale Wasser im geschlossenen System im Wasserspeicher nehmen ohne in die Erde zugehen :hae:

und es über den Elektro-Wasser Speicher heizen , irgenwie verstehe ich es noch nicht :D oder ein anderes Prinzip wurde noch nicht

erfunden ;) :D

Erdheizung läuft wohl so ab :D

Wasser 7°C aus Erde hoch pumpen im Elektrospeicher hochheizen auf rund 45°C , Umlaufpumpe wälzt es in die Heizleitung

mit Rückführung zum Elektro-Heizspeicher 8| oder in die Erdschleife wieder in die 7°C kalte Erde :hae:

naja ich werde wohl mich noch schlauer machen dürfen :D interessantes Thema 8o :D für die Eisigezeit :D

Gruss

alibaba :D
" Wo ich willkommen bin' lass ich mich nieder ,ansonsten geh ich wieder " :D

" jeden Morgen steht die Lüge als erste auf ,bis die Wahrheit ausgeschlafen hat " ;)

"Ich bin für mein eigengeschriebenen Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst " :]