Tuesday, September 2nd 2014, 1:24am

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to GoldSeiten-Forum.com. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

goldtrader

1000g Mitglied

Date of registration: Sep 15th 2008

Posts: 2,968

Location: DDR 2.0

  • Send private message

1,351

Wednesday, May 9th 2012, 10:16am

wow...krasser Sell Off :thumbsup: Jetzt beginnen die Gold- und Silberschafe wieder zu zitttttttttttttttern.





Echt? Edelmetallpreise unterliegen Schwankungen? wow danke für deinen erhellenden Post, mir war das noch nicht klar...
Langsam aber sicher werden deine Kommentare peinlich


Moment mal... kurz rauszoomen...

Aha ja, ein krasser sell off ein fallendes Messer... uhhh ich hab Angst...

Siehe Anhang... und ich habe bewusst nur die letzten 3 Jahre geählt im 10 Jahreschart wäre dieser sell of nicht zu erkennen gewesen





Stimmt, ist doch nicht groß was passiert, selbst wenn es noch weiter fallen sollte in Papierdollar gerechnet.

,,Nicht was wir sehen, wohl aber wie wir sehen, bestimmt den Wert des Geschehenen'' Blaise Pascal

This post has been edited 1 times, last edit by "goldtrader" (May 9th 2012, 10:16am) with the following reason: Anhang vergessen


massiv

250g Mitglied

Date of registration: Oct 6th 2009

Posts: 475

  • Send private message

1,352

Wednesday, May 9th 2012, 10:36am

Mein Abo für die 20er Gold habe ich abbestellt

Dazu konnte ich mich noch nicht durchringen, aber eines weiß ich genau: zum Sammelsklaven mache ich mich nicht mehr, wenn diese Serie voll ist.

Alfa

500g Mitglied

Date of registration: Mar 13th 2008

Posts: 960

Location: Zürich

  • Send private message

1,353

Friday, May 11th 2012, 1:43pm

Hab mal 2 Unzen geordert! :love:
Musst halt mal was anständiges mächen!

Edel Man

Gold & Silberbug Moderator

  • "Edel Man" started this thread

Date of registration: Jul 7th 2005

Posts: 23,786

Location: D - NS

  • Send private message

1,354

Friday, May 11th 2012, 1:57pm

Hab mal 2 Unzen geordert! :love:

Glückwunsch, dies wird aber jetzt den Goldpreis anschieben! :)

Regel für Beiträge in den Goldthreads

Btw: Muß dieses Gesicht hier hinein ? Ist fast so apart wie das von Greenspin....
.
"Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." ... Jesse Livermore

"Gold fließt in das Land mit der besseren Währung und verläßt jenes, in dem die
Tugenden schwinden oder die Laster sich behaupten."............. Andre' Kostolany

Alfa

500g Mitglied

Date of registration: Mar 13th 2008

Posts: 960

Location: Zürich

  • Send private message

1,355

Friday, May 11th 2012, 2:23pm

OK. Entschuldigung. Alles klar. Hatte ne spontane Eingebung und da kanns mir manchmal nicht schnell genug gehen.
Aber hier bin ich dann richtig.


<--*Ist es sehr provokant?

Nein, eher amüsant ! :-)
Edel
Musst halt mal was anständiges mächen!

This post has been edited 1 times, last edit by "Alfa" (May 11th 2012, 2:24pm)


Henning82

500g Mitglied

Date of registration: Aug 23rd 2011

Posts: 516

Location: Bayern

  • Send private message

1,356

Friday, May 11th 2012, 2:26pm

Und ausserdem zittern im besten Fall ein paar Neueinsteiger die Korrekturen noch nicht gewohnt sind. Mit der Zeit gewöhnt man sich an das Auf- und Ab. Scheinbar macht es blos ein paar Leuten Spass Unruhe zu verbreiten.

ein paar vll....

Es gibt auch bei den Bugs Nachwugs, und der ist manchmal Hardcore.

Ich denke auch das die Preise weiter fallen, vorrausgesetzt das "Ende" ist nah. Und man nicht zu spät tauschen darf....wenn sich Börse und Händler über ??% trennen, daß wird entscheidend.

Mir is das allerdings relativ. Ich habe kein Problem, da ich Mittig eingestiegen bin, UND NIE WIEDER AUS!
Nachgeladen wird was die Brieftasche hergibt undzwar WANN sie es hergibt (mit kleine Wochen/Monats spekulationen und hoffl Dips;)
Wir sind bald nicht mehr wir selbst, sondern nur willige Vollzugsorgane für die Absichten anderer. Was uns nach dem Verlust unserer Selbstständigkeit noch bleibt, ist die Freude am äußeren Wohlstand, den wie uns erworben haben. Aber auch der gehört uns nur so lange, wie es anderen gefällt.

KROESUS

1000g Mitglied

Date of registration: Jan 29th 2004

Posts: 3,717

Location: mittlerer Neckarraum

  • Send private message

1,357

Saturday, May 12th 2012, 12:04am

Gold in € günstig!

könnte mir vorstellen dass trotz dem drohenden Rückgang des Goldpreises (POG) in US$ die 1220€ für die Feinunze (€-Spotpreis) doch halten

Fazit:
Wer € hat und Gold kaufen will kann es jetzt tun, die letzten Monate war Gold meiner Erinnerung nach nie billiger als 1220€ im Spot,
bei den Händlern die ich als seriös einstufen würde gibt es beispielsweise 1 Unze Gold Australian Nugget für 1254€ (www.westgold.de)
Full Sovereign Elisabeth für 298€ (www.proaurum.de) oder sogar 1/2 Unze Gold 100€ Deutschland für nur 625€ (www.westgold.de)

diese Preise haben wir schon lange nicht mehr gesehen und ich würde sagen das sind Kaufpreise
Memento Cyprum - Vergiss die Enteignung der Bankkonten im EU Mitglied Zypern nicht!

loloca

250g Mitglied

Date of registration: Feb 10th 2007

Posts: 273

Location: Norddeutschland, Bermuda-Dreieck

Occupation: Selbst und Ständig

  • Send private message

1,358

Saturday, May 12th 2012, 2:15am

...Mich erinnert das alles an Zeiten kurz vor 1923, da fielen die Preise auch obwohl es klar war, dass aufgrund von extremen Geldmengenwachstum das Ende des Papiergeldes eingeläutet war. Heute sind die Zahlen um einiges größer. Sorry Leute, wenn ich hier feststelle, dass wir auf der gesamten Breite den Status: "Es ist kurz davor!" haben.

Dem, der sich bilden will, sei dieses Buch empfohlen:
http://www.amazon.de/Das-Ende-Geldes-Hyp…n/dp/3898796272

Wir wissen, dass Deutschland aktuell mit ca. 2 Bill. verschuldet ist. Was wohl die meisten nicht wissen: Tatsächlich sind es ca. 7 Bill. aufgrund der Versorgungslasten der Staatsdiener. Das ins Verhältnis gesetzt zu den Schulden der USA, die da 12 Bill. betragen sollen, ist das ja echt noch zu vertreten... [smilie_happy]
"Auf dem Weg zum Abgrund kann eine Panne lebensrettend sein!"
(+Prof. Walter Jens)
Bewertungen: loloca

hegele

1000g Mitglied

Date of registration: Aug 5th 2009

Posts: 1,624

Location: Großraum Stuttgart

Occupation: Mädchen für alles, GF

  • Send private message

1,359

Saturday, May 12th 2012, 9:53am

Da kommt die Horrormeldung, dass eine große Bank wieder viel Geld verzockt hat, und das Gold geht nicht nach oben.
Das wäre vor 1-2 Jahren noch ganz anders gewesen.

Was ist da los ?
Aus Angst, mit wenigem auskommen zu müssen, lässt sich der Durchschnittsmensch zu Taten hinreißen, die seine Angst erst recht vermehren. Epikur (um 341-270 v.Chr.) griechischer Philosoph

niederbayer

1000g Mitglied

Date of registration: Aug 7th 2010

Posts: 1,561

Location: US-Zone

Occupation: metallbranche

  • Send private message

1,360

Saturday, May 12th 2012, 10:01am

Vielleicht muß das Gold runter damit die Bank überlebt und die Milliarden Verluste nicht Zigmilliarden Verluste werden

davidke

100g Mitglied

Date of registration: Aug 12th 2008

Posts: 151

  • Send private message

1,361

Saturday, May 12th 2012, 10:39am

trotz "günstigerer" Kurse sind Bulliongold - und Silbermünzen überall genügend zu kaufen ... und das trotz ständiger neuer Hiobsbotschaften ... meiner Meinung nach ist hier noch einiges ein Korrekturpotenzial vorhanden ...

mamü

50g Mitglied

Date of registration: Oct 21st 2011

Posts: 52

  • Send private message

1,362

Saturday, May 12th 2012, 10:56am

-

This post has been edited 1 times, last edit by "mamü" (May 12th 2012, 10:57am)


Edel Man

Gold & Silberbug Moderator

  • "Edel Man" started this thread

Date of registration: Jul 7th 2005

Posts: 23,786

Location: D - NS

  • Send private message

1,363

Saturday, May 12th 2012, 11:00am

Da kommt die Horrormeldung, dass eine große Bank wieder viel Geld verzockt hat, und das Gold geht nicht nach oben.
Das wäre vor 1-2 Jahren noch ganz anders gewesen.

Was ist da los ?

Als vor Jahren ein Hedgefonds mit etwa dieser Größenordnung, aber einem Hebel 100:1, zu platzten drohte, gab es ein Erdbeben der Weltwirtschaft weltweit.

Inzwischen wird das Chaos mit der Geldvernichtung immer hemmungsloser, denken wir mal daran, wieviel hunderte Milliarden mit dem „Eurorettungsschirm“ verbrannt werden, oder daß die USA jährlich über 1 Billion $ neu drucken muß usw..

Der Wahnsinn wird zur Methode, was sind da 2 Mrd ?! Insoweit hat Gold als Krisenmetall etwas an Glanz eingebüßt, aber das gute Ende steht noch bevor, wenn es dem letzten Anleger dämmert, wie er am besten sein Vermögen sichert.

Grüsse
Edel
"Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." ... Jesse Livermore

"Gold fließt in das Land mit der besseren Währung und verläßt jenes, in dem die
Tugenden schwinden oder die Laster sich behaupten."............. Andre' Kostolany

LuckyFriday

1000g Mitglied

Date of registration: Sep 3rd 2005

Posts: 4,367

Location: CH

  • Send private message

1,364

Saturday, May 12th 2012, 12:04pm

Ja, langsam mental von Milliarden auf Billionen umstellen....es geht dann bald mit den Trillionen und Trilliarden leichter!

Es nähert sich wohl der Zeitpunkt, wo der EM-Zug zum letzten Mal zum Einsteigen klingelt!

"Gold verliert an Glanz" Tolle Schlagzeile! Für uns!

Es nähert sich wohl auch der Zeitpunkt, wo man das ganze politisch/finanzielle Affentheater nicht mehr sozusagen "live" bejammern sollte, sondern sich in Ruhe und Gelassenheit weiterhin auf das eigene Überleben und dasjenige der nächsten Angehörigen konzentrieren muss.

Überhaupt, Ruhe und Gelassenheit in den kommenden Turbulenzen wünsche ich jeder und jedem der hier Versammelten!

Lucky
"Das einzige Geld, auf das ich mich verlassen kann, ist das Gold, das ich besitze" J.Sinclair
"Das Internet ist ein grosser Misthaufen...mit ein paar Perlen drin" Autor unbekannt

Argus

1000g Mitglied

Date of registration: May 9th 2010

Posts: 1,308

  • Send private message

1,365

Saturday, May 12th 2012, 3:14pm

Dirk Müller warnt in einem neuen Interview vor einem starken Rückgang der Aktien- und Rohstoffkurse. Er spricht ähnlich wie amerikanische Analysten von einem "perfekten Sturm", der auf uns zu kommen könne. Der DAX könne mit etwas Pech auch noch mal 1000-1500 Punkte fallen. Auch Rohstoffe und Gold wären dann nicht vor einem Rückgang gefeit.

Ob es wirklich so dramatisch wie 2008 kommen wird, mal sehen. Ich kann mir vorstellen, dass die Zentralbanken, insbesondere die Fed, bei einem so starken Rückgang wieder zum Fluten der Märkte mit Geld übergehen werden.

Interview im DAF
In dubio pro aurum
Um zu erfahren, wer über dich herrscht, finde heraus, wen du nicht kritisieren darfst. (Voltaire)