Tuesday, November 25th 2014, 10:44pm

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to GoldSeiten-Forum.com. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

loloca

250g Mitglied

Date of registration: Feb 10th 2007

Posts: 277

Location: Norddeutschland, Bermuda-Dreieck

Occupation: Selbst und Ständig

  • Send private message

1,351

Saturday, May 12th 2012, 2:15am

...Mich erinnert das alles an Zeiten kurz vor 1923, da fielen die Preise auch obwohl es klar war, dass aufgrund von extremen Geldmengenwachstum das Ende des Papiergeldes eingeläutet war. Heute sind die Zahlen um einiges größer. Sorry Leute, wenn ich hier feststelle, dass wir auf der gesamten Breite den Status: "Es ist kurz davor!" haben.

Dem, der sich bilden will, sei dieses Buch empfohlen:
http://www.amazon.de/Das-Ende-Geldes-Hyp…n/dp/3898796272

Wir wissen, dass Deutschland aktuell mit ca. 2 Bill. verschuldet ist. Was wohl die meisten nicht wissen: Tatsächlich sind es ca. 7 Bill. aufgrund der Versorgungslasten der Staatsdiener. Das ins Verhältnis gesetzt zu den Schulden der USA, die da 12 Bill. betragen sollen, ist das ja echt noch zu vertreten... [smilie_happy]
"Auf dem Weg zum Abgrund kann eine Panne lebensrettend sein!"
(+Prof. Walter Jens)
Bewertungen: loloca

hegele

1000g Mitglied

Date of registration: Aug 5th 2009

Posts: 1,670

Location: Großraum Stuttgart

Occupation: Mädchen für alles, GF

  • Send private message

1,352

Saturday, May 12th 2012, 9:53am

Da kommt die Horrormeldung, dass eine große Bank wieder viel Geld verzockt hat, und das Gold geht nicht nach oben.
Das wäre vor 1-2 Jahren noch ganz anders gewesen.

Was ist da los ?
Gottseidank leben wir in einer Welt, in der jeder tun und lassen kann, was er will. Und wenn er es nicht tut, werden wir es ihm schon zeigen. Willy Reichert (1896-1973), deutscher Komiker.

niederbayer

1000g Mitglied

Date of registration: Aug 7th 2010

Posts: 1,702

Location: US-Zone

Occupation: metallbranche

  • Send private message

1,353

Saturday, May 12th 2012, 10:01am

Vielleicht muß das Gold runter damit die Bank überlebt und die Milliarden Verluste nicht Zigmilliarden Verluste werden

davidke

100g Mitglied

Date of registration: Aug 12th 2008

Posts: 169

  • Send private message

1,354

Saturday, May 12th 2012, 10:39am

trotz "günstigerer" Kurse sind Bulliongold - und Silbermünzen überall genügend zu kaufen ... und das trotz ständiger neuer Hiobsbotschaften ... meiner Meinung nach ist hier noch einiges ein Korrekturpotenzial vorhanden ...

mamü

50g Mitglied

Date of registration: Oct 21st 2011

Posts: 53

  • Send private message

1,355

Saturday, May 12th 2012, 10:56am

-

This post has been edited 1 times, last edit by "mamü" (May 12th 2012, 10:57am)


Edel Man

Gold & Silberbug Moderator

  • "Edel Man" started this thread

Date of registration: Jul 7th 2005

Posts: 24,161

Location: D - NS

  • Send private message

1,356

Saturday, May 12th 2012, 11:00am

Da kommt die Horrormeldung, dass eine große Bank wieder viel Geld verzockt hat, und das Gold geht nicht nach oben.
Das wäre vor 1-2 Jahren noch ganz anders gewesen.

Was ist da los ?

Als vor Jahren ein Hedgefonds mit etwa dieser Größenordnung, aber einem Hebel 100:1, zu platzten drohte, gab es ein Erdbeben der Weltwirtschaft weltweit.

Inzwischen wird das Chaos mit der Geldvernichtung immer hemmungsloser, denken wir mal daran, wieviel hunderte Milliarden mit dem „Eurorettungsschirm“ verbrannt werden, oder daß die USA jährlich über 1 Billion $ neu drucken muß usw..

Der Wahnsinn wird zur Methode, was sind da 2 Mrd ?! Insoweit hat Gold als Krisenmetall etwas an Glanz eingebüßt, aber das gute Ende steht noch bevor, wenn es dem letzten Anleger dämmert, wie er am besten sein Vermögen sichert.

Grüsse
Edel
"Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." ... Jesse Livermore

LuckyFriday

1000g Mitglied

Date of registration: Sep 3rd 2005

Posts: 4,460

  • Send private message

1,357

Saturday, May 12th 2012, 12:04pm

Ja, langsam mental von Milliarden auf Billionen umstellen....es geht dann bald mit den Trillionen und Trilliarden leichter!

Es nähert sich wohl der Zeitpunkt, wo der EM-Zug zum letzten Mal zum Einsteigen klingelt!

"Gold verliert an Glanz" Tolle Schlagzeile! Für uns!

Es nähert sich wohl auch der Zeitpunkt, wo man das ganze politisch/finanzielle Affentheater nicht mehr sozusagen "live" bejammern sollte, sondern sich in Ruhe und Gelassenheit weiterhin auf das eigene Überleben und dasjenige der nächsten Angehörigen konzentrieren muss.

Überhaupt, Ruhe und Gelassenheit in den kommenden Turbulenzen wünsche ich jeder und jedem der hier Versammelten!

Lucky
"Das einzige Geld, auf das ich mich verlassen kann, ist das Gold, das ich besitze" J.Sinclair
"Das Internet ist ein grosser Misthaufen...mit ein paar Perlen drin" Autor unbekannt

Argus

1000g Mitglied

Date of registration: May 9th 2010

Posts: 1,310

  • Send private message

1,358

Saturday, May 12th 2012, 3:14pm

Dirk Müller warnt in einem neuen Interview vor einem starken Rückgang der Aktien- und Rohstoffkurse. Er spricht ähnlich wie amerikanische Analysten von einem "perfekten Sturm", der auf uns zu kommen könne. Der DAX könne mit etwas Pech auch noch mal 1000-1500 Punkte fallen. Auch Rohstoffe und Gold wären dann nicht vor einem Rückgang gefeit.

Ob es wirklich so dramatisch wie 2008 kommen wird, mal sehen. Ich kann mir vorstellen, dass die Zentralbanken, insbesondere die Fed, bei einem so starken Rückgang wieder zum Fluten der Märkte mit Geld übergehen werden.

Interview im DAF
In dubio pro aurum
Um zu erfahren, wer über dich herrscht, finde heraus, wen du nicht kritisieren darfst. (Voltaire)

goldmob

1000g Mitglied

Date of registration: Jan 9th 2009

Posts: 4,860

  • Send private message

1,359

Saturday, May 12th 2012, 5:23pm

Werte Foraner, zurück zum Kernthema Gold, für Meinungen und Diskussionen gibt es einen eigenen Thread.

Zuvor aber noch zu dem letzten Thema Buffett, als Information: Der Stellvertreter von Buffett, Charles Munger, bezeichnete kürzlich Menschen, die in Gold investieren als „Jerks“ = Idioten ! Sicherlich kein Zufall.
Ehrlich gesagt, fehlen mir hierzu die Worte. X(

Hier eine Kommentierung eines Angesprochenen bei Jim Sinclair : http://www.jsmineset.com/2012/05/10/jims-mailbox-928/

Genügt es nicht, daß USGovernment mit FED und Banken sowie Medien mit allen Mitteln gegen Gold kämpfen ?

(...) nicht jeder der nicht unser freund ist, ist auch unser feind.(...)

Das ist natürlich richtig. Wenn der reichste Mann der Erde und sein Vertreter aber so offensichtlich gegen Gold propagieren, sind sie im weitesten Sinne Feinde unserer guten Sache Vermögenserhalt, bei allem Respekt vor ihren Lebensleistungen.

Aber damit sollten wir dieses Kapitel über den reichsten „Goldnichtfreund“ schließen

Grüsse
Edel


man kann durchaus der meinung sein, dass goldINVESTOREN idioten sind.
gold ist keine investition. gold ist ein totes asset. daran ändern auch hyperinflation, megadeflation und ein zusammenbruch der weltwirtschaft nichts.
gold ist eine versicherung und als solche kaufe ich es.
investieren sollte man in gold nicht. da bin ich ganz der meinung von buffet. daran ändert auch die tatsache nichts, dass in den letzten 10 jahre gold auch unter investmentgesichtspunkten toll gelaufen ist.

Edel Man

Gold & Silberbug Moderator

  • "Edel Man" started this thread

Date of registration: Jul 7th 2005

Posts: 24,161

Location: D - NS

  • Send private message

1,360

Saturday, May 12th 2012, 7:12pm

"...zivilisierte Leute kaufen kein Gold"

Da das das Thema Buffett und Munger weitergeführt wird, hier die genaue Aussage von Charles Munger, die weltweit diskutiert wurde, stand auch bei uns im Forum.

„In an interview with CNBC’s Becky Quick Munger said:
“I think gold is a great thing to sew in to your garments if you’re a Jewish family in Vienna in 1939 but I think civilized people don’t buy gold.

http://business.financialpost.com/2012/0…fetts-no-1-man/

„...Ich denke, zivilisierte Leute kaufen kein Gold.“

Munger ist 88 Jahre alt, was allein noch nichts besagt, aber als Milliardär hat er keine Kompetenz, für die breite Bevölkerung zu sprechen, die sich Gedanken um die Absicherung ihres Vermögens machen muß – und deshalb Gold kauft.
.
"Die Märkte haben nie unrecht, die Menschen oft." ... Jesse Livermore

Lightyear

100g Mitglied

Date of registration: Oct 18th 2008

Posts: 101

Location: Am Hochrhein

Occupation: Medienberater

  • Send private message

1,361

Saturday, May 12th 2012, 7:22pm

Den Aktienanteil reduzieren

rät Marc Faber

http://www.cash.ch/news/topnews/marc_fab…ren-1168759-771

Goldpreiskorrektur geht weiter..
Vielleicht ist es den Affen gar nicht recht, dass wir mit ihnen verwandt sind.

This post has been edited 1 times, last edit by "Lightyear" (May 12th 2012, 7:26pm)


Ersatzkasse

1000g Mitglied

Date of registration: Dec 7th 2005

Posts: 1,520

  • Send private message

1,362

Saturday, May 12th 2012, 8:07pm

RE: "...zivilisierte Leute kaufen kein Gold"

.......als Milliardär hat er keine Kompetenz, für die breite Bevölkerung zu sprechen, die sich Gedanken um die Absicherung ihres Vermögens machen muß......
So geht es auch zahlreichen Politikern, die in ihrer eigenen Welt, jeden Bezug zur wirklichen Situation der Bevölkerung verloren haben.

Wir sehen alle die Zeichen der Zeit. Man muss schon sehr töricht sein, diese zu ignorieren. Die einzige Möglichkeit, den Wert des Ersparten aus der Arbeitsleistung in die Zukunft zu retten, ist zurzeit Edelmetall.

Grüße von der Ersatzkasse
Nichts ist so stark wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
(Victor Hugo 1802-1885 Philosoph)

This post has been edited 1 times, last edit by "Ersatzkasse" (May 12th 2012, 8:13pm)


hammwolln

500g Mitglied

Date of registration: Nov 22nd 2009

Posts: 895

Location: 50° 49' 59,2'' N, 12° 49' 5,7'' O

  • Send private message

1,363

Saturday, May 12th 2012, 8:20pm

Die einzige Möglichkeit, den Wert des Ersparten aus der Arbeitsleistung in die Zukunft zu retten, ist zurzeit Edelmetall.
Und genau das ist der Punkt worum es eigentlich geht ! [smilie_blume] [smilie_blume] [smilie_blume] Danke der wahren Worte
»Jeder Deutsche hat die Freiheit, Gesetzen zu gehorchen, denen er
niemals zugestimmt hat; er darf die Erhabenheit des Grundgesetzes
bewundern, dessen Geltung er nie legitimiert hat; er ist frei,
(EU-)Politikern zu huldigen, die kein Bürger je gewählt hat, und sie
üppig zu versorgen - mit seinen Steuergeldern, über deren Verwendung er
niemals befragt wurde.
«

Hans Herbert von Arnim

goldseitenrobin

1000g Mitglied

Date of registration: Oct 7th 2008

Posts: 1,849

  • Send private message

1,364

Saturday, May 12th 2012, 9:05pm

Die einzige Möglichkeit, den Wert des Ersparten aus der Arbeitsleistung in die Zukunft zu retten, ist zurzeit Edelmetall.

Danke - diese einfache Realität haben in den letzten Wochen sogar einige goldseiten-Forianer scheinbar vergessen. [smilie_blume]

hegele

1000g Mitglied

Date of registration: Aug 5th 2009

Posts: 1,670

Location: Großraum Stuttgart

Occupation: Mädchen für alles, GF

  • Send private message

1,365

Saturday, May 12th 2012, 9:11pm

Naja, wer ab 1.250 Euro eingestiegen ist, kann schon das Muffensausen bekommen.
Aber ich denke, das geht in absehbarer Zeit schon wieder hoch.
Aber garantieren kann das keiner.
Gottseidank leben wir in einer Welt, in der jeder tun und lassen kann, was er will. Und wenn er es nicht tut, werden wir es ihm schon zeigen. Willy Reichert (1896-1973), deutscher Komiker.