Tuesday, July 26th 2016, 8:22am

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to GoldSeiten-Forum.com. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

thor

100g Mitglied

  • "thor" started this thread

Date of registration: Jan 25th 2004

Posts: 176

  • Send private message

1

Wednesday, May 26th 2004, 8:32pm

PANORAMIC RESOURCES (ehemals Sally Malay Mining) WKN AOQ29H

Heute : + 13,89 % in Frankfurt!!!!

Ist da was fundamentales dahinter????????????
thor has attached the following image:
  • chart_sally_heute.gif
Je pense, donc je suis.

René DESCARTES

This post has been edited 1 times, last edit by "thor" (May 26th 2004, 8:33pm)


Warren

500g Mitglied

  • "Warren" has been banned

Date of registration: Jan 25th 2004

Posts: 678

Location: Bayern

  • Send private message

2

Wednesday, May 26th 2004, 9:11pm

Hallo thor,

fundamental war und ist sally malay unterbewertet. Laut Veröffentlichung vom 21.05. liegt man mit den Aufbauarbeiten voll
im Zeitplan, die Förderung beginnt in ca. 2 Monaten. Das ganze
wird meiner Meinung nach ein Riesenerfolg, sprich, Gewinne von An-
fang an. Wäre ein guter Zeitpunkt, noch einzusteigen.

Viele Grüsse

Warren

Übrigens, sally ist einer der Werte des spekulativen Goldseitenmuster
depots.
Ich distanziere mich von einer Webseite, die Werbung für Zertifikate auf Gold und Silber macht und von Banken finanziert wird. Ich bin umgezogen zu www.silberinfo.de

Andreas220779

1g Mitglied

Date of registration: Mar 18th 2004

Posts: 1

Location: Hamburg

Occupation: Student

  • Send private message

3

Thursday, June 3rd 2004, 3:22am

sehe ich genauso

wer clever ist und die chancen von sally malay erkannt hat dürfte sich über den übertrieben kurverfall gefreut haben...ich denke ab produktionsaufnahme wird sally interessant(diese aktie wird steigen mit sicherheit)

Ulfur

1000g Mitglied

Date of registration: Mar 12th 2004

Posts: 2,396

  • Send private message

4

Friday, June 18th 2004, 12:54pm

WMC to sell Lanfranchi nickel mine for A$26M

WMC Resources Ltd (WMC) today announced that it had entered into a conditional agreement to sell its Lanfranchi nickel mine and associated tenements at Kambalda to Sally Malay Mining Limited and Donegal Resources Pty Ltd (operating as the Lanfranchi Joint Venture) for A$26M.

The divestment of Lanfranchi continues WMC's strategy of selling mature nickel mines at Kambalda and participating in the benefits that a 'third party' can yield from the remaining resource.

WMC retains an exclusive right to toll treat the ore at its wholly-owned and operated Kambalda Concentrator and then to purchase the concentrate for smelting at the Kalgoorlie Nickel Smelter.

The Lanfranchi mine is on the 'Tramways' tenements which cover almost 5,000 hectares. WMC ceased operations at Lanfranchi in March 2002 and placed the mine on care and maintenance.

'Lanfranchi has produced more than 100,000 tonnes of nickel over 15 years', said WMC General Manager - Operations - Nickel, Mark Adams. 'The new owners are expected to commence production early next year.'

The tenements are currently held under the Nickel Refinery Agreement Act and initially it is proposed the transaction will involve a sub-lease of the tenements.
http://www.wmc.com/media/display_release…ontent=MRt68493

Ulfur

1000g Mitglied

Date of registration: Mar 12th 2004

Posts: 2,396

  • Send private message

5

Friday, June 18th 2004, 12:57pm

Nickel Surges to 3-Month High as Inventory Drop Attract Funds

June 18 (Bloomberg) -- Nickel futures surged to a three-month high on the London Metal Exchange as inventories slumped at warehouses monitored by the bourse, attracting hedge funds back to the market.

Hedge funds, partnerships that invest in a range of securities, had sold nickel contracts after prices reached a 14- year peak in January. LME stockpiles of the metal, used to make stainless steel malleable and rustproof, have fallen every day for five weeks to a three-year low of 8,484 metric tons.

``The funds were out and now they are back in,'' Stephen Briggs, analyst at Societe Generale bank in London, said in an interview. Nickel production will be short of demand this year and next because of growing use in Asia, he said.


Weiter...

nettrip

50g Mitglied

Date of registration: Jun 4th 2004

Posts: 55

Location: Deutschland

  • Send private message

6

Friday, June 18th 2004, 12:59pm

Betrifft zwar nicht SMY direkt, hört sich jedoch gut an und zeigt das Potential auf, welches sich hier noch erschließt

http://www.finanztreff.de/ftreff/news.ht…&awert=&u=0&k=0

Warren

500g Mitglied

  • "Warren" has been banned

Date of registration: Jan 25th 2004

Posts: 678

Location: Bayern

  • Send private message

7

Friday, June 18th 2004, 6:34pm

Langsam aber sicher kommt Leben in die Aktie. Der Produktionsbeginn
ist in ca. 8 Wochen, der Nickelpreis wieder gestiegen. Mal sehen, wie sich der Wert entwickelt. Nach so einem Tag wie heute sind Gewinnmit-
nahmen mehr als wahrscheinlich. Ein Traum für daytrader, aktuell 16,67 %. Auf Sicht von 6 Monaten bin ich sehr optimistisch gestimmt für sally malay, jeder, der die Nerven bewahrt hat, als der Kurs einbrach, darf sich
meiner Meinung nach freuen, hier zahlt sich Geduld höchstwahrschein-
lich aus.

Gruss

Warren
Ich distanziere mich von einer Webseite, die Werbung für Zertifikate auf Gold und Silber macht und von Banken finanziert wird. Ich bin umgezogen zu www.silberinfo.de

Ulfur

1000g Mitglied

Date of registration: Mar 12th 2004

Posts: 2,396

  • Send private message

8

Friday, June 18th 2004, 6:37pm

Hier noch mal die News Release von Sally Malay zum Minenerwerb:

18 June 2004
SALLY MALAY MINING AND DONEGAL RESOURCES TO BUY WMC LANFRANCHI NICKEL MINE

Sally Malay Mining Limited (ASX Code: SMY) and Donegal Resources Pty Ltd (operating as the Lanfranchi Joint Venture) are delighted to announce today that they had entered into a conditional agreement to buy the Lanfranchi nickel mine and associated tenements (the “Tramways Tenements”) from WMC Resources Ltd (“WMC”).

The Lanfranchi Joint Venture (expected to be Sally Malay 75% and Donegal 25%) will pay WMC a total purchase price of $26 million for the Tramways Tenements to be funded from a mix of debt, equity and project cashflow. The Joint Venture has estimated an inferred resource of 1,160,000 tonnes grading 2.61% nickel for 30,346 tonnes of
contained nickel with significant exploration upside
. Donegal will be mine manager and brings local operating expertise to the Joint Venture.

The Tramways Tenements cover approximately 5,000 hectares in the highly prospective Kambalda Nickel province and the Lanfranchi mine is located approximately 42 kms south of the Kambalda Nickel Concentrator. The tenements are currently held under the Nickel Refinery Agreement Act and initially it is proposed the transaction will by way of a sub-lease of the tenements.

WMC General Manager-Operations-Nickel, Mark Adams said “Lanfranchi has produced more than 100,000 tonnes of nickel over 15 years and the new owners are expected to commence production early in 2005.”

All mine production from the Lanfranchi Joint Venture will be toll treated at WMC’s Kambalda Concentrator and the concentrate smelted at the Kalgoorlie Nickel Smelter. WMC ceased operations at Lanfranchi in March 2002 and placed the mine on care and maintenance. The divestment of Lanfranchi continues WMC’s strategy of selling
mature nickel mines at Kambalda and participating in the benefits that the new owners can yield from the remaining resources and any new discoveries.

Sally Malay Managing Director, Peter Harold said “the purchase of the Tramways Tenements is a wonderful opportunity to grow the Company’s nickel metal production, resources and exploration portfolio and add significant value for our shareholders. Based on our due diligence we anticipate commencing production from the Tramways Tenements in early 2005 and ramp up to in excess of 9,300 tonnes on contained metal production (Sally Malay share approx. 7,000) tonnes by 2006. Added to our forecast production from the Sally Malay Project, on track for
commissioning in August, this could make Sally Malay the third largest nickel sulphide producer in Australia, behind WMC and LionOre, with estimated attributable contained nickel production in excess of 15,000 tonnes in 2006.”


The indicative development schedule for the Project is as follows:
- Bank due diligence July 2004
- Finalise mine development plan August 2004
- Completion September 2004
- Mine ramp-up October to December 2004
- First delivery to WMR concentrator January 2005

Mehr Infos- auf pdf-Datei

PatroneLupo

5000g Mitglied

Date of registration: Apr 4th 2004

Posts: 5,034

Location: Bayern

Occupation: Spekulant

  • Send private message

9

Saturday, June 19th 2004, 8:54am

Es gibt von www.sceq.com.au einen mid-cap Nickelreview......sollte sich jeder runterladen und ausdrucken.

Es wird gekauft SMY,REM und IGo....weil nicht alle Eier im Korb und so.

Wobei SMY das beste Marzipanei ist.

Normalerweise müssten so langsam die JBM bei den meisten Nickelfüchsen steuerfrei sein......also rund 150% und mehr als 70 cent Dividende.......das gibt bei mir für meinen Sohn genau ein neues Mini -Cabrio zum Studienabschluss.

Dieses freie Geld sollte man in neue Ni-mid caps stecken.......satte 100 % sind drin.
Plutonia lebe hoch und Gold ahoi

Ulfur

1000g Mitglied

Date of registration: Mar 12th 2004

Posts: 2,396

  • Send private message

10

Saturday, June 19th 2004, 11:32am

@Patrone Lupo

Wieviel kannst Du den genauen Link für den Southern Cross Bericht angeben. War zu unbeholfen, um auf der genannten Webseite den Bericht zu finden.
(Vom 1. März 04 gibt´s einen Bericht unter www.independencegroup.com.au/news/docume…Mar2004_000.pdf )

PatroneLupo

5000g Mitglied

Date of registration: Apr 4th 2004

Posts: 5,034

Location: Bayern

Occupation: Spekulant

  • Send private message

11

Sunday, June 20th 2004, 8:51am

Ich kanns auch nicht,sonst hätte ich verlinkt.

Aber WCM zockt die ganz nett ab.

Die bezahlen alle rund 1000 $ für den Concentrator und WCM bezahlt nur für 65 % des contained Nickels.

Also Grob bei 18000 $ bleiben denen zum Leben 11000 A$ ......das müsste bei Kosten von 5000 A$ grob zum Leben reichen.
Plutonia lebe hoch und Gold ahoi

Thom

500g Mitglied

Date of registration: Jan 30th 2004

Posts: 869

  • Send private message

12

Sunday, June 20th 2004, 11:42am

Von REM habe ich auch etwas.
Zusätzlich zu den Genannten könnte man sich für Nickel auch Mincor und MPI Mines anschauen.

PatroneLupo

5000g Mitglied

Date of registration: Apr 4th 2004

Posts: 5,034

Location: Bayern

Occupation: Spekulant

  • Send private message

13

Monday, June 21st 2004, 5:21am

MPI und Mincor sind auch nicht übel......aber mit den anderen wird es % tual mehr Asche regnen.

Und so Anfang 2005 fliegt alles wieder raus,dann sind die Dinger voll bewertet und das möchte ich immer in Cash sehen.

Meine JBM sind steuerfrei und ab damit......es werden jetzt die kleinen mid caps gekauft.

Es könnte sein dass die JBM Leute einen kleineren Übernehmen...wäre plain vanilla obendrauf.
Plutonia lebe hoch und Gold ahoi

Jürgen

1000g Mitglied

Date of registration: Jan 29th 2004

Posts: 1,266

Occupation: Spekulant

  • Send private message

14

Sunday, July 25th 2004, 10:23am

Sally Malay

@An alle Sally Malay Anhänger


Zur Entwicklung der Edelmetallpreise nach der Korrektur vom April, hier zum derzeitigen Kurs von Sally Malay

Von WO



Wenn ich diesem Artikel folge, sollte das derzeitige Kursniveau uns bald als günstige Gelegenheit vorkommen:

China: Weiche Landung nach dem Boom

LONDON (Dow Jones-VWD)--Die Aufregung vom April hat sich endgültig
gelegt. Damals verunsicherte Peking die Metallmärkte, weil die
Regierung der Volksrepublik China mit zum Teil drastischen Maßnahmen
einer Überhitzung der Konjunktur entgegen steuerte. Der Preisindex für
Basismetalle an der London Metal Exchange (LME), der größten Metallbörse
der Welt, am 1. April 2004 noch auf dem Höchststand der vergangenen
neun Jahre, fiel in den darauf folgenden sechs Wochen um 14%.
Das weckte die Sorge, nach gut
zwei Jahren Boom könne es in China
zum Crash kommen. Denn der schier
unstillbare Metallhunger aus dem Reiche
der Mitte hatte zuvor maßgeblich
den Boom an den Metallmärkten angetrieben:
die VR China führt schließlich
laut Goldman Sachs, einer der größten
Investment-Banken der Welt, die Weltrangliste
im Verbrauch von Kupfer und
Zink an, liegt - jeweils nach Nordamerika
auf Platz zwei bei Aluminium und Blei
und auf Platz drei bei Nickel. Bei letzterem
könnte sich das sogar schnell nach
oben ändern, den mit dem Aufbau riesiger
neuer Kapazitäten zur Produktion
von rostfreiem Edelstahl wächst der
Bedarf an Nickel überproportional.

Es gibt Anzeichen für eine nachhaltige Erholung

Doch der Crash blieb bisher nicht nur
aus, sondern es gibt bereits deutliche
Anzeichen einer nachhaltigen Erholung
der Nachfrage aus der VR China. An
der LME holte bis Mitte Juli der Preisindex
für Basismetalle gut 80% seines
früheren Verlustes wieder auf. Laut
Adam Rowley, Analyst für Basis- und
NE-Metalle an der Macquarie Bank,
konstatiert zwar, dass die Erz-, Kohle-
und Metallimporte der VR China im Juni
noch „deutlich unter denen vom März“
lagen.
Aber mit einem Plus von 20% im Vergleich
zum Juni 2003 steigen beispielsweise
die Kupferimporte nach China
noch kräftig, wenn auch nicht mehr
so steil wie zu Jahresbeginn 2004 mit
plus 34% Entsprechend hat Xstrata,
der an der Londoner Aktienbörse, der
LSE (London Stock Exchange) notierte
mittelgroße Bergbauwert, profitiert. Im
Gegensatz zu den Riesen der Branche
wie Anglo American, BHP Billiton oder
Rio Tinto, die über eine breite Palette
verfügen, liegen die Schwerpunkte bei
Xstrata bei Kohle und Kupfer.
Das kann sich in Krisenzeiten als
gefährlich erweisen, zählt aber jetzt als
Vorteil.

Frachtraten für große Schiffe haben sich stabilisiert

Ein weiteres Indiz dafür, dass
es bei der Metallnachfrage aus der VR
China eine weiche Landung oder möglicherweise
sogar einen weiteren Boom
gibt, liefert der Baltic Dry Index. An der
Baltic Exchange in London, der größten
Frachtenbörse der Welt, fiel der Index
der Frachtraten für sogenannte „cape
sized“ Massengut-Frachter, also für
große, seegängige Schiffe, die um Kap
Hoorn oder das Kap der Guten Hoffnung
herum fahren können, von seinem
Allzeit - Rekordstand im Februar 2004
zunächst um rund 50% erholte sich
aber inzwischen schon wieder auf das
Niveau vom Herbst 2003.
Michael Lewis, Leiter des Rohstoff-
Researchs bei der Deutschen Bank,
warnt davor den Baltic Dry Index zu
unterschätzen. Er sei eine Art frühzeitiges
Barometer für Boom oder Baisse an
den Rohstoffmärkten der Welt. Eher von
einem zweiten Boom, ausgelöst durch
die Nachfrage aus der VR China, als
von einer Baisse geht die Investmentbank
Barclays Capital für den Herbst
diesen Jahres aus. Die Preise für die
wichtigsten Metalle könnten dabei noch
höher steigen als bis zum ersten April.,
hieß es.
Dow Jones Newswires/22.7.2004/ot/vr


Gruß Jürgen

gogh

1000g Mitglied

Date of registration: Mar 8th 2004

Posts: 2,371

  • Send private message

15

Monday, July 26th 2004, 9:47am

Hab´mir noch ein paar Perilya gekauft.

Die machen auch was mit Gold, was mir sympathisch ist.

Zink statt Nickel ist recht.

Nickel ist mir "zu sehr in Mode".


gogh