Friday, July 1st 2016, 1:45pm

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to GoldSeiten-Forum.com. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Max Risk

1000g Mitglied

Date of registration: Apr 15th 2008

Posts: 2,334

Location: Westzipfel

  • Send private message

5,401

Thursday, November 27th 2008, 7:25pm

Momentan sind aber alle Banken ganz dankbar für jede Art der Einlage.


*** Geschäftsbanken sind halt nicht verpflichtet, einem ein Konto einzurichten oder es weiterzuführen. Die können einem selbiges auch ganz ohne Grund kündigen. Sparkassen übrigens nicht, die sind zur Kontoführung verpflichtet.***

----> Ja, so ist das. Die haben das ganze Jahr Narrenfreiheit, die Jäcken nur in der Session ...



*** @Eulenspiegel: Bei Verdacht auf Geldwäsche sind Banken zur Meldung verpflichtet. Wobei mir neu war, dass das auch bei Abzug von Einlagen schon eintreten kann. Wozu genau hat man denn Einlagen, wenn man sie nicht abheben kann, um sich was schönes davon zu kaufen? ***

----> künftig werde ich mir nur noch in den Schuhen halten ...
NICHT WEIL ES SCHWER IST, WAGEN WIR ES NICHT, SONDERN WEIL WIR ES NICHT WAGEN, IST ES SCHWER.
Lucius Annaeus Seneca
End corruption or at least let me participate in it!

Eulenspiegel

1000g Mitglied

Date of registration: Oct 14th 2006

Posts: 1,042

  • Send private message

5,402

Thursday, November 27th 2008, 7:31pm


@Eulenspiegel: Bei Verdacht auf Geldwäsche sind Banken zur Meldung verpflichtet. Wobei mir neu war, dass das auch bei Abzug von Einlagen schon eintreten kann.


Die Geldschnüffelgesetze sind schon klar.
Es geht um die Nicht-Bestimmung des Wortes Verdacht. Excellent gelöst durch die Nichtsnutze in Berlin, traut man ihnen auf den ersten Blick garnicht zu.

Anonym wird so eine Anzeige auch bearbeitet...


Gruß
Eulenspiegel

Ps.: Geldwäsche und Schwarzarbeit ist in Zeiten von Verbrechertum auf Regierungsebene Notwehr und damit straffrei.

This post has been edited 1 times, last edit by "Eulenspiegel" (Nov 27th 2008, 7:32pm)


Delphin

1000g Mitglied

Date of registration: Nov 1st 2007

Posts: 2,078

Location: Das, wenn ich wüsste....

  • Send private message

5,403

Thursday, November 27th 2008, 7:42pm

Schliessfach

Frühjahr 2008..........

ich etwas hektisch 5 stelligen Betrag vom Konto abgehoben 50 % EUR, 50 % CHF. Bei meiner Hausbank. Siehe unten.

Damit Gang zu SparKasse (nicht meine Hausbank!):

Hatte vorher schon einen Termin wegen Konto Eröffnung und Schliessfach ausgemacht. Mein Plan war:
1. Konto eröffnen. Ein Euro einzahlen
2. Schliessfach eröffnen, 5 stelligen Betrag einmotten
3. zack, fertig.

Beratungstermin: (Er, jung, Anzug, geschniggelt, mit einer jungen Praktikantin. (Kann Frau Praktikanten unserem Gespräch beiwohnen...-Ja.)
Sagte, ich würde derzeit nur ein Giro wollen wegén Schliessfach. Um etwas Bargeld zu lagern.
Er: Das ist nicht erlaubt!
Ich: Wie bitte?
Er: Wegen Geldwäsche, Kein Bargeld.
Ich: Wie bitte, es ist alles versteuert usw. - Einige Zeit Diskussion....
Dann er: Nein, es ist schon erlaubt Bargeld zu lagern, es ist nur nicht versichert. Das Schliesfach ist schon versichert, aber das Bargeld darin nicht.
Warum wollen Sie eigentlich...
Ich: Krise, Bankenpleite, usw.
Er: SpaKa ist vollkommen sicher...Sein Vorstand sagt, da kann nix passieren und er glaubt seinem Vorstand!
Ich: Ich glaube schon, dass Sie Ihrem Vorstand glauben, ich glaube allerdings nicht dass das Geld auf einem Konto derzeit sicher....

Ich bin dann gegangen.

Spontan zu DB - Schliessfach eröffnen....heheh.
Alle sehr höfflich, die haben da so eine Art geschleckten jungen Angestellten - ausgesucht höflich und bemüht - aber nach einer halben Stund war klar, kein Berater hat ohne Termin Zeit ein Schliessfach .........

Ich zurück zu meiner Hausbank. Ohne Termin, 13.45 Uhr. Zentrale in einer Stadt ca. 400000 Einwohner. - Kann ich bitte ein Schliessfach eröffnen?
Sie: ja schon, was für eines wollen Sie denn, eines das zugänglich ist wenn die Bank geschlossen hat oder eines im Keller und wir haben verschieden Grössen.
Ich: Keller, Grösse 2.
Sie: Wann möchten Sie das Schliessfach eröffnen?
Ich: Jetzt?
Sie; Oh, das geht nicht, ich bin hier ganz allein (auf ca. 1000 qm!) und das dauert ca. 1/2 Stunde, da brauchen Sie einen Termin.
Ich: okay, aber ich habe da eine 5-stelligen Betrag in der Tasche und ......
Sie: Ja, den Sie können Sie doch auf unserer Kasse einzahlen und Sie deutet auf die Kasse, ca. 5 Meter weiter.
Ich: Da habe ich das Geld gerade vor 1 Stunde abgeholt.
Sie: Ja, aber....hmmmm, wssf........aähmmmm?
Ich: Na, dann geh ich mal wieder nach Hause......

What a day.........
Musste ein dreiviertel Jahr Kraft sammeln um das überhaupt jemandem erzählen zu können!
Delphin
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
"Whee! This investing stuff is easy!"
(Mogambo Guru)

Yokai

50g Mitglied

Date of registration: Nov 25th 2008

Posts: 82

  • Send private message

5,404

Thursday, November 27th 2008, 7:49pm

@ Delphin:
Schöne Story. Sammel sowas und mach ein Buch draus 8o
Gruß
Yokai

Wir wissen auch nur, was wir glauben zu wissen. :hae:

Date of registration: Jan 23rd 2007

Posts: 3,025

  • Send private message

5,405

Thursday, November 27th 2008, 7:56pm

@ PLEACE

Bei den Grünen war ich auch mal.
Es gibt da im Internet in einem Forum für Freunde uralten Geldes so ein Spezialforum. Einige wenige dieser Forumjaner tragen unter sich ein Spiel aus in dem Sie um dieses wie sie meinen NICHT Relikt aus längst vergangenen Tagen schachern. Zur Abwicklung ist ein KOnto zweckmäßig und - was soll ich sagen - nein, es ist nicht mehr bei den Grünen. Aber die sind ja bald auch nicht mehr.

MbG
DMR
... neue Signatur wird geladen.

O. Jemineh

5000g Mitglied

Date of registration: Apr 4th 2008

Posts: 6,312

  • Send private message

5,406

Thursday, November 27th 2008, 8:00pm

Mir wurde vor einigen Wochen die sofortige Eröffnung eines Sparbuchs verweigert, weil das das 4 Augen Prinzip gelte (Höh? Sparbuch eröffnen? ) und die Dame allein sei und ohne Termin grundsätzlich keiner sonst da. Woche darauf gings ohne Termin alleine.
Letzte Woche lös ich bei derselben Bank ein Girokonto auf, das konnt die Kollegin alleine. Hat sich aber trotz mehrmaligem Protest geweigert, in das Feld "Grund", in das aber unbedingt etwas eingetragen werden muss, "wegen Kontoführungsgebühren" einzutragen. Mir wurde dann noch mitgeteilt, dass heute Kontoführung viel teurer sei als früher wegen der vielen Computer, die täten mehr kosten als die vielen Angestellten früher.

Jaja, Hausbank, Vertrauen und so. :)

tut.anch.amun

Moderator

Date of registration: Oct 1st 2008

Posts: 9,395

Location: Rheinland

Occupation: Überlebenskünstler

  • Send private message

5,407

Thursday, November 27th 2008, 8:41pm

Neues von unseren Landesbanken...

http://www.ftd.de/unternehmen/finanzdien…ken/444395.html

Quoted

Schlimmer kann es nicht mehr kommen? Doch: Die BayernLB braucht 10 Mrd. Euro, und die WestLB schockiert mit einer Gewinnwarnung. Derweil lässt sich die Nord/LB milliardenschwere Anleihen von den Eignerländern garantieren

Schlimmer gehts immer noch, der ganze Dreck schlummert noch in den Büchern !

Wünsche

...einen goldigen tag

Tut
"Um klar zu sehen genügt oft schon eine geringe Veränderung des Blickwinkels"

Date of registration: Jan 23rd 2007

Posts: 3,025

  • Send private message

5,408

Thursday, November 27th 2008, 9:26pm

RE: Neues von unseren Landesbanken...

Schon eigenartig. Da kann man sich zunehmend sicher sein, dass die Erstangabe nicht stimmig ist. Nicht stimmig weil nahezu immer (Gegenbeispiele erbeten) die Schätzungen zu kurz und teilweise völlig daneben greifen...

... einige Mrd. eben.

Wann wird all dieses Geld kaufkraftwirksam und treibt die Preise schneller?
... neue Signatur wird geladen.

PLEACE

500g Mitglied

Date of registration: Nov 25th 2006

Posts: 681

Location: Bergisches Land

Occupation: Papierbeschrifter

  • Send private message

5,409

Thursday, November 27th 2008, 9:26pm

@ PLEACE

... Zur Abwicklung ist ein KOnto zweckmäßig und - was soll ich sagen - nein, es ist nicht mehr bei den Grünen. Aber die sind ja bald auch nicht mehr...

MbG
DMR


Hehe, mir scheint, dort trägt man nur Geld hin, welches einem nicht selbst gehört. :D
www.PLEACE.eu Pactio Olisipio censenda est!


PLEACE

500g Mitglied

Date of registration: Nov 25th 2006

Posts: 681

Location: Bergisches Land

Occupation: Papierbeschrifter

  • Send private message

5,410

Thursday, November 27th 2008, 9:30pm

RE: RE: Neues von unseren Landesbanken...



Wann wird all dieses Geld kaufkraftwirksam und treibt die Preise schneller?


Es wird irrelevant sein ( wegen Krieg! ) Es sind zwar Arschlöcher, aber sie sind nicht blöd!
www.PLEACE.eu Pactio Olisipio censenda est!


Schoerner

100g Mitglied

  • "Schoerner" has been banned

Date of registration: Oct 16th 2008

Posts: 244

  • Send private message

5,411

Thursday, November 27th 2008, 9:38pm

Tolle Geschichten über die Banken, danke.

Das Problem an dieser OK ist, daß die Menschen sie nicht durchschauen, weil sie nur das Oberflächliche erkennen können: so geschniegelte, oberflächlich freundliche Leute, so viel Seriosität, welche eine Bankinstitution ausstrahlt...

Wenn man LEute auf der Straße fragt, ob sie glauben, daß Ärzte und Apotheken Geschäftsmodelle wie Autoverkäufer sind, würden sie mit großer Mehrheit "Nein" antworten. Bei Banken und Versicherungen dasselbe.
Bei einem VW-Verkäufer kommt niemand auf die Idee zu fragen, welche Automarke er empfiehlt. Aber beim Geld da schuften die Leute täglich für ihr Geld und dann gehen sie zu einer Bank und fragen, was sie damit tun sollen...
Ja, ja, der "mündige" und "aufgeklärte" Bürger...
Nicht mehr Mitglied im Forum der Goldseiten. MbG DMR

tut.anch.amun

Moderator

Date of registration: Oct 1st 2008

Posts: 9,395

Location: Rheinland

Occupation: Überlebenskünstler

  • Send private message

5,412

Thursday, November 27th 2008, 9:39pm

Es wird irrelevant sein ( wegen Krieg! ) Es sind zwar Arschlöcher, aber sie sind nicht blöd!


Häh, :hae:

hab ich was verpasst, was für ein Krieg denn ? BayLaBa gegen HeLaBa, oder hat die WestLB der NordLB den Krieg erklärt weil man sich streitig ist, wer nun das größte Minus hat ? Und wer sind diese "schlauen Arschlöcher" die unblöde da mitmachen ?

Wünsche

...einen goldigen Tag

Tut
"Um klar zu sehen genügt oft schon eine geringe Veränderung des Blickwinkels"

Max Risk

1000g Mitglied

Date of registration: Apr 15th 2008

Posts: 2,334

Location: Westzipfel

  • Send private message

5,413

Thursday, November 27th 2008, 9:42pm

der ganze Dreck schlummert noch in den Büchern !


... der stinkt aber aus allen Ritzen!
NICHT WEIL ES SCHWER IST, WAGEN WIR ES NICHT, SONDERN WEIL WIR ES NICHT WAGEN, IST ES SCHWER.
Lucius Annaeus Seneca
End corruption or at least let me participate in it!

Max Risk

1000g Mitglied

Date of registration: Apr 15th 2008

Posts: 2,334

Location: Westzipfel

  • Send private message

5,414

Thursday, November 27th 2008, 9:44pm

a, ja, der "mündige" und "aufgeklärte" Bürger...


NICHT WEIL ES SCHWER IST, WAGEN WIR ES NICHT, SONDERN WEIL WIR ES NICHT WAGEN, IST ES SCHWER.
Lucius Annaeus Seneca
End corruption or at least let me participate in it!

PLEACE

500g Mitglied

Date of registration: Nov 25th 2006

Posts: 681

Location: Bergisches Land

Occupation: Papierbeschrifter

  • Send private message

5,415

Thursday, November 27th 2008, 10:03pm

Es wird irrelevant sein ( wegen Krieg! ) Es sind zwar Arschlöcher, aber sie sind nicht blöd!


Häh, :hae:

hab ich was verpasst, was für ein Krieg denn ?


Warte, warte noch ein Weilchen....
www.PLEACE.eu Pactio Olisipio censenda est!