Tuesday, September 30th 2014, 11:53pm

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to GoldSeiten-Forum.com. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

goldifee

2g Mitglied

  • "goldifee" started this thread

Date of registration: Feb 19th 2008

Posts: 4

Location: Bayern

  • Send private message

1

Tuesday, February 19th 2008, 12:06pm

seriöser Münzhändler

Hallo Goldliebhaber,
bin gerade am Ausräumen meines Elternhauses und habe einige interessante Münzen entdeckt. Mich würde mal interessieren, ob es im Großraum München seriöse Münzhändler gibt, die die einige begutachten würden (oder ist das ein Widerspruch an sich?). Hab mich soweit schon auf den wirklich höchst interessanten Seiten schlau gemacht, dass es eben einiges gibt, das Sammlerwert hat und mehr als den Goldwert erzielen könnte.
Es handelt sich z.B. um Queen Victoria Münzen, King George, teilweise 1912 und neuer etc. Auch Silber ist dabei, z.B. Prinzregent Luitpold von 1911.
Sind Silbermünzen überhaupt Anlageobjekte?

Marty

500g Mitglied

Date of registration: Jul 31st 2006

Posts: 863

  • Send private message

2

Tuesday, February 19th 2008, 12:41pm

Zu München fällt mir spontan die dortige ProAurum-Niederlassung ein (siehe www.proaurum.de).

Um zumindest erst einmal eine grobe Preisvorstellung zu bekommen, könntest du ja hier mal eine Liste der in Frage kommenden Münzen posten. Dürfte im Zweifelsfall zu einer neutraleren Beurteilung führen.

Generell zählen auch Silbermünzen zu den Anlageobjekten (siehe Maple Leaf, Eagle, Philharmoniker, Kokas etc.)

Marty

This post has been edited 3 times, last edit by "Marty" (Feb 19th 2008, 12:43pm)


EvilGenius

250g Mitglied

Date of registration: Jan 29th 2004

Posts: 307

Location: Süddeutschland

  • Send private message

3

Tuesday, February 19th 2008, 12:41pm

Schauen die Münzen so aus?
EvilGenius has attached the following images:
  • cbbff048aa8993d8bb66bb06740c1613.jpg
  • 1894msovereignobv240.jpg
  • 1894msovereignrev240.jpg
  • goldcoins_1987_315260.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "EvilGenius" (Feb 19th 2008, 12:43pm)


Echtsilber

1000g Mitglied

Date of registration: Nov 30th 2007

Posts: 1,416

  • Send private message

4

Tuesday, February 19th 2008, 1:30pm

RE: seriöser Münzhändler

Quoted

Original von goldifee
Sind Silbermünzen überhaupt Anlageobjekte?


Silber ist nix wert... kannst fast wegschmeißen... aber ich nehm sie dir ab... lad dich dafür zu Essen ein. :rolleyes:

Lies dich mal quer durchs Forum... natürlich ist Silber eine Anlage.

Wenn du allte Reichsmünzen hast, sind das natürlich keine Anlagemünzen wie der Maple Leaf oder der US Eagle, allerdings gibt es auch hier viele, die die 12,5 gr Silber in den 5 RM mit Hindenburg drauf schätzen.

Ich würde an deiner Stelle mal nach München zu Pro Aurum fahren. Denen das auf den Tisch legen und sie fragen was sie dir dafür zahlen. Damit bekommst du eine gute Übersicht.
Der israelische Botschafter in Bonn, Asher ben Nathan, antwortete in einem Interview auf die Frage, wer 1967 den 6-Tage-Krieg begonnen und die ersten Schüsse abgegeben habe: „Das ist gänzlich belanglos. Entscheidend ist, was den ersten Schüssen vorausgegangen ist.“

goldifee

2g Mitglied

  • "goldifee" started this thread

Date of registration: Feb 19th 2008

Posts: 4

Location: Bayern

  • Send private message

5

Tuesday, February 19th 2008, 8:52pm

RE: seriöser Münzhändler

Quoted

Original von goldifee
Hallo Goldliebhaber,
bin gerade am Ausräumen meines Elternhauses und habe einige interessante Münzen entdeckt. Mich würde mal interessieren, ob es im Großraum München seriöse Münzhändler gibt, die die einige begutachten würden (oder ist das ein Widerspruch an sich?). Hab mich soweit schon auf den wirklich höchst interessanten Seiten schlau gemacht, dass es eben einiges gibt, das Sammlerwert hat und mehr als den Goldwert erzielen könnte.
Es handelt sich z.B. um Queen Victoria Münzen, King George, teilweise 1912 und neuer etc. Auch Silber ist dabei, z.B. Prinzregent Luitpold von 1911.
Sind Silbermünzen überhaupt Anlageobjekte?

goldifee

2g Mitglied

  • "goldifee" started this thread

Date of registration: Feb 19th 2008

Posts: 4

Location: Bayern

  • Send private message

6

Tuesday, February 19th 2008, 9:08pm

Danke für den Tipp mit pro-aurum.
Die Frage, ob Silbermünzen eine Anlage sind, war natürlich äußerst laienhaft, sorry.
Werde auch noch eine Liste erstellen, kann aber etwas dauern.

goldifee

2g Mitglied

  • "goldifee" started this thread

Date of registration: Feb 19th 2008

Posts: 4

Location: Bayern

  • Send private message

7

Tuesday, February 19th 2008, 9:14pm

Die Münzen schauen genau so aus. Habe auch noch ein Goldvreneli von 1926, entdeckt und eine österreichisch-ungarische Münze von 1915, aber wie gesagt, die Liste kommt noch.
Bei den Silbermünzen handelt es sich hauptsächlich um Reichsmark. Eine patrona bavariae von 1765 ist dabei, hat leider einen Anhänger dran, dann ist sie wohl für Sammler nicht interessant.

Echtsilber

1000g Mitglied

Date of registration: Nov 30th 2007

Posts: 1,416

  • Send private message

8

Wednesday, February 20th 2008, 8:47am

So wie du das hier schilderst, reden wir eher über Sammlermünzen, als über Anlagemünzen.

Was den Sammlerwert angeht, bin ich völlig unbedarft. Ich glaube auch Pro Aurum gibt dir eher einen Preis laut Gold/Silbergehalt. Bei einem Sammler kannst du vielleicht mehr rausholen.
Der israelische Botschafter in Bonn, Asher ben Nathan, antwortete in einem Interview auf die Frage, wer 1967 den 6-Tage-Krieg begonnen und die ersten Schüsse abgegeben habe: „Das ist gänzlich belanglos. Entscheidend ist, was den ersten Schüssen vorausgegangen ist.“

anwir

1000g Mitglied

Date of registration: Sep 5th 2007

Posts: 3,020

Location: Münchner outback

  • Send private message

9

Wednesday, February 20th 2008, 9:01am

nachdem Du bei proaurum warst, kannsz Du ja mal
hier
gegen checken, was raus kommt. Das ist dann eher die Sammler-Abteilung. Habe bei Lanz selbst noch nicht gekauft aber auch nichts Schlechtes gehört.

greetz anwir

cabrito

500g Mitglied

Date of registration: May 13th 2004

Posts: 526

  • Send private message

10

Wednesday, February 20th 2008, 9:01am

Das 1926er Vreneli wär mir schon 150 Euronen wert.

Gruß
cabrito